Appenzell Ausserrhoden

News aus dem Departement Sicherheit und Justiz

Jagdvorschriften für das Jagdjahr 2014/15 Ι 19.06.2014

Die diesjährige Ausserrhoder Jagd beginnt am 8. September 2014. Der Regierungsrat von Appenzell Ausserrhoden hat - gestützt auf die kantonale Jagdgesetzgebung - die Jagdvorschriften für das Jagdjahr 2014/15 erlassen. Der Jagdplan 2014 beinhaltet den Abschuss von 503 Rehen, 30 Stück Rotwild und 18 Gämsen.

Wolf tötet Schafe Ι 16.06.2014

Ein Wolf hat vor rund vier Wochen in Heiden zwei Schafe getötet. Dies haben genetische Analysen bestätigt. Wenige Tage zuvor wurden in Untereggen (SG) ebenfalls zwei Schafe durch einen Wolf gerissen. Ob es sich um denselben Wolf wie in Heiden handelt, wird derzeit mit einer zweiten genetischen Untersuchung abgeklärt.

Ersatz der Sirenen läuft an Ι 18.03.2014

Ab heute Dienstag, 18. März 2014, werden die Zivilschutz-Sirenen im Kanton Appenzell Ausserrhoden ausgetauscht. Die Arbeiten mit einem mobilen Kran beginnen in Herisau und erstrecken sich in den nächsten Wochen etappenweise über den ganzen Kanton.

Departement Sicherheit und Justiz
Schützenstrasse 1
9100 Herisau

Tel.: 071 343 63 63
Fax: 071 353 64 20