Haben Sie Probleme mit der Darstellung dieser E-Mail, verwenden Sie bitte folgenden Link.

Newsletter Amt für Umwelt 4 - 2016, Dezember 2016

Geschätzte Leserin, geschätzter Leser

Der Ausserrhoder Regierungsrat hat das kantonale Energiekonzept in die Vernehmlassung geschickt.Das neue Energiekonzept soll das bestehende ablösen und den veränderten Rahmenbedingungen angepasst werden.

Mehr zu diesem Thema und weitere Informationen erhalten Sie in dieser Ausgabe.

Wir wünschen Ihnen eine anregende Lektüre.

1 Energiekonzept 2017-2025 setzt auf Effizienz und erneuerbare Energien

 

Der Ausserrhoder Regierungsrat hat am 25. November 2016 das kantonale Energiekonzept 2017-2025 zur Vernehmlassung verabschiedet. Das Energiekonzept bildet den Rahmen für die energiepolitische Arbeit in den nächsten acht Jahren. Ziel ist, den Energie- und Stromverbrauch deutlich zu senken und die Stromproduktion aus eigenen erneuerbaren Energiequellen auszubauen.

weiterlesen

2 Dieselölbetankungsanlagen und Gebindelagerkontrolle in der Landwirtschaft

 

Stand per Ende Oktober 2016

Seit 2015 wird im Rahmen der betrieblichen Grundkontrollen für den ökologischen Leistungsnachweises (ÖLN) die Lagerung wassergefährdender Flüssigkeiten auf Landwirtschaftsbetrieben überprüft. Nur wenige Dieselölbetankungsanlagen waren gemeldet.

weiterlesen

3 VSA-Ausbildung zur Fachperson Grundstücksentwässerung

 

Die Qualität der Grundstücksentwässerungen muss im Interesse des Gewässerschutzes weiter verbessert werden. Dies zeigen die Zustandsaufnahmen der privaten Abwasseranlagen und Baukontrollen. Dabei nehmen die Gemeinden, z.B. bei der Beratung von Planern und Bauherren und bei der Veranlassung von Zustandsaufnahmen, eine zentrale Rolle ein. Von den Personen, welche durch die Gemeinden mit der Aufsicht über die Liegenschaftsentwässerung betraut werden, wird einiges an Fachwissen verlangt: Für diese Personen empfehlen wir die VSA-Schulung zur «Fachperson Grundstücksentwässerung».

weiterlesen

4 Rückblick Seminar für Wasserversorger 2016

 

Das Seminar Wasser fand dieses Jahr im Lindensaal in Teufen statt. Wiederum konnten mehr als 90 Personen aus den Kantonen AR, AI und zugewandten SG Wasserversorgungen begrüsst werden – ein schöner Erfolg. Generelle Wasserversorgungsplanung (GWP), Krisenkommunikation bei Ereignissen in der Wasserversorgung, Radon in Wasserversorgungsanlagen und das neue Muster-Wasserversorgungsreglement waren die Themen.

weiterlesen

5 Förderprogramm Energie 2017: überarbeitet und angepasst

 

Der Regierungsrat von Appenzell Ausserrhoden hat das kantonale Förderprogramm Energie 2017 verabschiedet. Weil der Bund die Finanzierung geändert hat, drängte sich dessen Überarbeitung auf. Die bewährte Förderung direkter Massnahmen der vergangenen Jahre wird leicht angepasst weitergeführt und mit Fördermassnahmen an der Gebäudehülle ergänzt.

weiterlesen

6 Förderprogramm zur Umrüstung auf LED Strassenbeleuchtung für Gemeinden

 

Was vor wenigen Jahren noch Zukunftsmusik war, ist heute in vielen Bereichen schon zur Alltagshandlung geworden: Der Ersatz alter Leuchtmittel durch energieeffiziente, leuchtstarke LEDs.

weiterlesen

7 In eigener Sache

Wir begrüssen:

Frau Sandrine Cardinale absolviert in der Abteilung Wasser und Stoffe ein dreimonatiges Praktikum.

 

Gegenseitiges Vertrauen, ein Zeichen des Verstehens, ein Lächeln, das das Eis zwischen den Menschen bricht und ihnen den Weg zueinander erleichtert. Ein Gefühl der Geborgenheit und des Angenommenwerdens
… auch das ist Weihnachten

Zu Weihnachten wünschen wir Ihnen und Ihren Familien angenehme Stunden in fröhlicher Runde, aber auch Ruhe und Zeit zum Entspannen.

Impressum

Departement Bau und Volkswirtschaft
Amt für Umwelt
Kasernenstrasse 17A
9100 Herisau

Telefon +41 71 353 65 35
afu@ar.ch; www.ar.ch

Texte dürfen mit Quellangaben weiterverwendet werden.

Sie möchten den Newsletter nicht mehr erhalten. Hier können Sie den Newsletter abmelden.