Haben Sie Probleme mit der Darstellung dieser E-Mail, verwenden Sie bitte folgenden Link.

nect@r 03/2015

 

Newsletter 2015-03

 

Amt für Soziales
Abteilung Chancengleichheit

 

10. Dezember 2015

«Willkommen zu Hause»
Interaktive Ausstellung zum Thema Gewalt in Familie und Partnerschaft

 

«Willkommen zu Hause» gewährt Einblick in ein Zuhause, in dem Spuren der Gewalt sichtbar sind, und sie gibt Antworten auf die drängendsten Fragen. Sie zeigt Auswege und was wir alle tun können – egal ob Jugendliche, Eltern, Arbeitgebende, Betroffene oder andere.

Die Austellung findet statt vom 14. bis 19. März 2016 im alten Zeughaus in Herisau. Die genauen Öffnungszeiten sowie das Rahmenprogramm finden Sie hier.

KIP - Sprachförderung
Vergünstigte Deutschkurse für Migrantinnen und Migranten

 

Ab 2016 hat nun auch der Kanton Appenzell Ausserrhoden ein eigenes subventioniertes Sprachförderangebot für Migrantinnen und Migranten. Das Angebot ist eine Fördermassnahme im Rahmen des Kantonalen Integrationsprogramms 2014 – 2017 (KIP), mit dem Ziel, dass Menschen mit Migrationshintergrund über die für die Verständigung im Alltag notwendigen und ihre berufliche Situation angemessenen Kompetenzen in der deutschen Sprache verfügen. Beauftragt mit der Durchführung der Kurse ist der Verein Weiterbildung Appenzeller Mittelland.

Rückblick PLATTFORM08
«Frühe Förderung als Investition»

 

 

Am 23. November 2015 fand in Teufen die 8. Veranstaltung der PLATTFORM-Reihe statt. Prof. Dr. Martin Hafen von der Hochschule Luzern - Soziale Arbeit zeigte in seinem Vortrag eindrücklich die sozialen und ökonomischen Vorteile der Frühen Förderung auf.

Einen ausführlichen Bericht können Sie auf unserer Internetseite nachlesen. Wir danken Prof. Dr. Martin Hafen für seine Bereitschaft, seinen Vortrag der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen.

KIP: Kantonales Integrationsprogramm
Kooperation mit den Gemeinden

 

Der Kanton hat mit den 20 Ausserrhoder Gemeinden eine Vereinbarung für die gemeinsame Umsetzung des kantonalen Integrationsprogramms 2014-2017 (KIP) abgeschlossen. Ab 1. Januar 2016 beteiligen sich die Gemeinden nicht nur finanziell an den Kosten für die Fördermassnahmen, sondern bringen sich auch auf strategischer und operativer Ebene mit ein.

Mit dieser Kooperation kann das Förderengagement von Kanton und Gemeinden künftig inhaltlich und zeitlich koordiniert werden.

Kinder- und Jugend
7. Workshop «Kinder und Jugendliche in den Gemeinden Appenzell Ausserrhodens»

 

Rund 25 Vertreterinnen und Vertreter der professionellen Jugendarbeit und der kommunalen Jugendpolitik in Appenzell Ausserrhoden trafen sich Ende September 2015 im Le Coin in Speicher. Die bereits siebte Zusammenkunft wurde genutzt, um aktuelle Entwicklungen in der Kinder- und Jugendförderung auf kommunaler, kantonaler und nationaler Ebene zu beleuchten und sich zu vernetzen. Viele Ideen und Handlungsoptionen wurden aufgezeigt und als Ideenkatalog zusammengefasst.

Weitere Infos finden Sie hier.

Frohe Weihnachten und ein Gutes Neues Jahr

 

Unser Team wünscht Ihnen allen eine besinnliche Adventszeit, frohe Weihnachten, viel Zeit mit Ihren Familien und Ihren Liebsten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

Wir danken Ihnen für Ihr Interesse an unseren gemeinsamen Themen und freuen uns auf viele spannende Momente im Neuen Jahr.

Impressum und Kontakt

Amt für Soziales
Abteilung Chancengleichheit

Kasernenstrasse 4
9100 Herisau

Tel: 071/353 64 26

chancengleichheit@ar.ch
www.ar.ch/chancengleichheit

 

Newsletter anmelden oder abbestellen