Haben Sie Probleme mit der Darstellung dieser E-Mail, verwenden Sie bitte folgenden Link.

Newsletter Amt für Umwelt 4 - 2019, Dezember 2019

Geschätzte Leserin, geschätzter Leser

Das Thema 5G ist in der Bevölkerung weiterhin präsent. Der Bund hat Ende November den von der Arbeitsgruppe Mobilfunk und Strahlung erarbeitete Bericht zu Bedürfnisse und Risiken beim Aufbau von 5G veröffentlicht. Lesen Sie mehr zum Stand des Ausbaus in Appenzell Ausserrhoden und zu weiteren Themen aus den Bereichen Gewässerschutz und Energie in dieser Ausgabe.

Wir wünschen Ihnen eine anregende Lektüre.

1 Langsame Umsetzung von 5G

 

Mobilfunk 5G bewegt weiterhin. Ende November wurde der von Altbundesrätin Doris Leuthard in Auftrag gegebene Bericht "Mobilfunk und Strahlung" vom Bund veröffentlicht. 
In Appenzell Ausserrhoden schreitet die Einführung des Mobilfunkstandards 5G bisher nur langsam voran. 

weiterlesen

2 Förderung von Holzfeuerungen

Symbolbild einer automatischen Holzfeuerung kleiner 70 kW  

Holzenergie ist erneuerbar und damit nach der Wasserkraft eine der wichtigsten Formen der nachhaltigen Energiegewinnung in der Schweiz. Aus diesem Grund unterstützt der Kanton den Ersatz von direkt-elektrischen oder fossilen Heizungen durch Holzfeuerungen mit finanziellen Beiträgen.

weiterlesen

3 Leitfaden Gestaltungsgrundsätze für Solaranlagen

 

Auf Wunsch mehrerer Gemeinden hat das Amt für Umwelt einen Leitfaden zur Planung und Beurteilung von Solaranlagen in Appenzell Ausserrhoden erarbeitet, der auf die ästhetischen Aspekte fokussiert. Durch eine korrekte Anwendung der Gestaltungsgrundsätze können die kommunalen Bauämter einen wichtigen Beitrag zum Ausbau der Solarenergie leisten!

weiterlesen

4 Wegweiser für umweltfreundliche Fahrzeuglenker

 

GIS-Karte Alternative Tankstellen


Appenzell Ausserrhoden unterstützt umweltfreundliche Energieträger und -Verbraucher. Mit einer Karte über Tank- und Ladestationen für Elektro- und Gasfahrzeuge im geoportal.ch bietet das kantonale Tiefbauamt eine Serviceleistung für alle an, die sich mit alternativen Antriebstechnologien im Kanton fortbewegen. 

weiterlesen

5 Stabiler Stromverbrauch bei steigender Stromproduktion

 

Die 2018er Stromzahlen bestätigen die Trends der vergangenen Jahre: Während sich der Ausserrhoder Stromkonsum stabilisiert, nimmt die 'eigene' Stromproduktion aus Sonnenenergie weiter zu.

weiterlesen

6 Seminar für Wasserversorgungen 2019 - Rückblick

 

Das Amt für Umwelt führte Anfang November bereits zum zwölften Mal ein Seminar für die Ausserrhoder Wasserversorgungen sowie die Wasserversorgungen aus zugewandten St. Galler Gebieten und aus Appenzell Innerrhoden durch. Neben Vorträgen zur Versorgungssicherheit (Trinkwasserversorgung in Notlagen und Cyber Security) stiessen auch die Beiträge zum Thema Verbindlichkeit von Richtlinien und Qualität des Trinkwassers auf das Interesse des Publikums.  

weiterlesen

7 In eigener Sache

Wir begrüssen:

Herr Noah Baumann absolviert von Januar bis Juni 2020 ein halbjähriges Praktikum im Amt.

 

Sie funkeln im Dunkeln. 
Sind stille Tänzer am Himmel.
Ausdrucksstark. Berührend.
Bezaubernd schön.
Die Sterne.

 

 

Wir wünschen Ihnen viele Sternenmomente im Advent, fröhliche Festtage, Zeit zur Entspannung und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

 

Impressum

Departement Bau und Volkswirtschaft
Amt für Umwelt
Kasernenstrasse 17A
9100 Herisau

Telefon +41 71 353 65 35
afu@ar.ch; www.ar.ch/afu

Texte dürfen mit Quellangaben weiterverwendet werden.

Sie möchten den Newsletter nicht mehr erhalten. Hier können Sie den Newsletter abmelden.