Haben Sie Probleme mit der Darstellung dieser E-Mail, verwenden Sie bitte folgenden Link.

Newsletter Oktober 2018

Aus dem Amt für Volksschule und Sport

 

«Digitalisierung: Fluch oder Segen oder beides?»

Liebe Lehrpersonen, liebe Schulleitungen, liebe Schulbehörden

Das Amt für Volksschule und Sport verknüpft am 12. Dezember 2018, von 14 - 17 Uhr im Buchensaal Speicher, die Digitalisierung mit einem Naturerlebnis. Zusammen mit dem Kurskader Medien und Informatik geht es verschiedenen Fragestellungen nach, setzt auf Besonnenheit und sieht die technischen Hilfsmittel als faszinierende Werkzeuge.

Nach einem dreiviertelstündigen Input werden alle Teilnehmenden mit Actionbound auf eine Schnitzeljagd um Speicher geschickt. Sie rüsten sich mit gutem Schuhwerk und einem Smartphone aus oder nehmen eine Kollegin / einen Kollegen mit einem Smartphone mit und begeben sich auf die Pirsch.

ARI zeigt an Ständen verschiedene Produkte und ist mit Fachkräften zur Beantwortung allfälliger Fragen vor Ort.

Den kulinarischen Abschluss bildet dieses Jahr nicht ein Fondue, sondern … etwas anderes Feines. Lass dich überraschen!

Jetzt anmelden: bitte mit Name, Vorname, Adresse und Schulort und deinem Dienstalter (dieses wird für einen Quiz benötigt) an claudia.iten@ar.ch mit dem Vermerk „Digitalisierung“.

Weitere Informationen

Veranstaltungen und Weiterbildungsangebote der Abteilung Volksschule

 

Für die nachfolgenden Kurse sind noch Plätze frei.

Anmeldungen bitte mit Angabe von Name, Vorname, Privatadresse, Schulort und Kursvermerk an claudia.iten@ar.ch

Singen auf Abruf
Mittels Abrufkurs können Experten gebucht werden, welche zusammen mit der Klasse Lieder aus dem Appenzeller Liederbuch einstudieren. Lehrpersonen finden Freude und Mut, mit dem neuen Liederbuch zu singen und erhalten einen guten Einstieg ins Appenzeller Liederbuch. Weitere Informationen im Bereich Abrufkurse

Medien und Medienbeiträge produzieren sowie Klassenblog, -webseite erstellen
Freiwilliger Kurs für Lehrpersonen des 2. und 3. Zyklus zum Thema 'Medien und Medienbeiträge produzieren' sowie Klassenblog, -webseite erstellen. Der Kurs findet an zwei Nachmittagen statt (Fortsetzungskurs): 14.11.2018 und 28.11.2018. Gedanken, Meinungen, Erfahrungen und Wissen in Medienbeiträge umzusetzen und unter Einbezug der Gesetze, Regeln und Wertesysteme auch veröffentlichen, ist eine wichtige Kompetenz, die es für Lernende zu erlangen gilt. In diesem Kurs werden konkrete Unterrichtsumsetzungen mit verschiedenen Tools gezeigt, die die Lehrpersonen direkt im Unterricht verwenden können. Weitere Informationen

Lehrmitteleinführung Inform@21 - letzte Durchführung
Freiwillige Lehrmitteleinführung für Lehrpersonen des 2. Zyklus, vor allem 5./6. Primarklasse am Samstag, 1. Dez. 2018, 08.30 – 16.00 Uhr im Schulhaus Dorf, Grub. Der Kurs gibt eine Übersicht über das Lehrmittel mit Inhalt/Aufbau/Material – in Bezug zum Lehrplan-Modul Medien und Informatik. Spezifische Anwendungen können selbst umgesetzt werden (Erfahrungen, Erkenntnisse, Austausch), Programmieren mit Scratch sowie ein Workshopangebot mit weiteren Ideen (Video-Schnitt, Probot, Informatikbiber, Robotik-Apps, gratis Programmiertools, etc.)  Weitere Informationen

NMG, NaTech
NaTech 1-6 ist eine Lehrmittelreihe zu Natur und Technik. In diesen Kursen wird mit dem Lehrmittel NaTech 1/2, 3/4 und 5/6 gearbeitet. Es sind neue naturwissenschaftliche Lehrmittelreihen passend zu den Kompetenzbereichen des Volksschullehrplans AR.

10.11.2018 Lehrmitteleinführung NaTech 1/2
07.11.2018 Lehrmitteleinführung NaTech 3/4
08.12.2018 Lehrmitteleinführung NaTech 5/6

ERG Modul 1 und 2 - letzte Durchführung
Das Konzept ERG wurde vor zwei Jahren verabschiedet. Lehrpersonen, welche das Fach ERG unterrichten, müssen zwei Module obligatorisch besuchen. Es sind die gleichen Module wie letztes und vorletztes Jahr. Die Teilnehmenden setzen sich mit dem generellen Inhalt des Faches auseinander, aber auch mit verschiedenen Begriffen. Unterrichtsbeispiele aus den verschiedenen Kompetenzbereichen werden vertieft betrachtet und evaluiert sowie offene Fragen geklärt.

13.02.2019 NMG, ERG Modul 1
27.02.2019 NMG, ERG Modul 2

M&I, Einführungskurs Medien und Informatik  1. Zyklus - zweite Durchführung
Freiwillige Lehrmitteleinführung für Lehrpersonen des 1. Zyklus am 13. März 2019, 13.30 – 17.00 Uhr im Oberstufenschulhaus Gaiserau, Gais. Der Kurs setzt sich mit dem neuen Lehrplan zum Modul Medien und Informatik und Anwendungskompetenzen auseinander. Der Schwerpunkt liegt bei konkreten Unterrichtsideen und Umsetzungsmöglichkeiten, sowohl im Kindergarten als auch in der 1./2. Primarklasse. Weitere Informationen

Entwicklung von alternativen Lernnachweisen und deren Bewertung
Freiwilliger Kurs für Lehrpersonen, welche alternative Lernnachweise kennenlernen wollen und welche nach neuen, am Lehrplan AR orientierten Bewertungsmöglichkeiten suchen. 24. April mit Fortsetzung am 8. Mai 2019, jeweils von 13.30 – 16.30 Uhr im Schulhaus Ebnet West, Herisau. Es werden Möglichkeiten zu Lernnachweisen aus dem Unterrichtsalltag gezeigt. Anhand der verschiedenen Methoden und der Produkte von Lernenden werden die Grundsätze der Bewertungspraxis hergeleitet. Aufgrund dieser Basis können eigene Beispiele entwickelt werden. Weitere Informationen

M&I, Unplugged Mini-Biber
Freiwilliger Kurs für Lehrpersonen des 1. Zyklus und weitere interessierte Lehrpersonen. 1. Mai 2019, 14.00 – 16.30 Uhr im Mittelstufenschulhaus, Wolfhalden. Behandelt wird das Online-Lehrmittel und spielerisch wird Informatik ganz im Sinne von Computer Science Unplugged entdeckt. Zudem können Anwendungsmöglichkeiten für den eigenen Unterricht entwickelt werden. Weitere Informationen

MTHWELT 2
Freiwillige Lehrmitteleinführung des 2. Zyklus. Für Lehrpersonen, welche mit MATHWELT 2 unterrichten werden oder das Lehrmittel kennenlernen möchten. 11. Mai 2019 von 08.30 – 16.00 Uhr in der Primarschule Trogen. Der Kurs beschäftigt sich vertieft mit dem neuen Lehrmittel und dessen Einsatz: Hintergründe, Zielsetzung, Unterrichtsplanung und –gestaltung, Differenzierung, Materialien und deren Einsatz, Beurteilung. Weitere Informationen

Spielerisch zu einer besseren Klassenatmosphäre
Freiwilliger Kurs für Lerpersonen des 1. bis 3. Zyklus (ab 1. Primarklasse). Der Kurs wird an zwei Nachmittagen, am 8. Mai 2019 und am 12. Juni .2019, mit identischem Inhalt angeboten.
Was tun, wenn die Kooperationsbereitschaft der Lernenden zu wünschen übrig lässt und der Unterricht unter Unruhe oder Passivität leidet? Mit lustvollen Spielen wird das Wohlbefinden der Einzelnen gesteigert, der Umgang miteinander geübt, der Klassengeist gestärkt und Störungen vorgebeugt. Weitere Informationen

M&I, Einführungskurs Medien und Informatik 2. und 3. Zyklus – letzte Durchführung
Obligatorischer Kurs für Lehrpersonen des 2. und 3. Zyklus, welche das Fach Medien und Informatik unterrichten und den letzt- oder vorletztjährigen Kurs nicht besucht haben. Empfohlen auch für alle anderen Lehrpersonen, die im 2. oder 3. Zyklus unterrichten. Der Kurs ist vor allem auch geeignet für alle Lehrpersonen der 3./4. Primarklasse. Der Kurs findet am 18. Mai 2019, 08.30 – 16.00 Uhr, im BBZ Herisau statt. Inhaltlich setzt man sich mit dem neuen Lehrplan zum Modul Medien und Informatik auseinander. Der Schwerpunkt liegt bei konkreten Unterrichtsumsetzungen auf im 2. und 3. Zyklus. Weitere Informationen

 

Link zur Website Weiterbildung

Teilnahme an einer Studie der Universität Zürich

 

 

100 Primarschulen in der Deutschschweiz gesucht

Wie arbeitet ihr und euer Team konkret im Schulalltag, um die eigene Schule und den Unterricht weiterzuentwickeln? Wie gelingt es euch, eure Lernenden optimal zu fördern?

Diesen und weiteren Fragen geht die Studie „School Improvement Capacity for Academic Learning“ nach, die an der Universität Zürich durchgeführt wird (Prof. Dr. Katharina Maag Merki & Dr. Andrea Wullschleger). Für die Durchführung (Start im Sommer 2019) werden 100 Primarschulen gesucht, die bereit sind, an der Studie mitzumachen.

Bei einer Teilnahme erhält man Informationen über Stärken und Entwicklungsbereiche der Schule und man trägt dazu bei, die Entwicklungskapazität von Schulen besser zu verstehen.

Weitere Informationen und Anmeldung

 

Informationen aus anderen Abteilungen

 

6. Plattform Berufsbildung am 21. November 2018 in Teufen

Die 6. Plattform Berufsbildung ist ein Marktplatz mit verschiedenen Berufsverbänden und weiteren Institutionen. Sie zeigen Ihnen, wie sie Berufsbilderinnen und Berufsbildner unterstützen und wie sie die Lernenden während der Ausbildung durch Lernfortschrittkontrollen begleiten. Weitere Informationen

Weiterbildungen anderer Anbieter

 

Allfällige Kostenübernahmen der Weiterbildungsangebote müssen mit dem Arbeitgeber besprochen werden.

 

Smartfeld Kurse für Schulklassen & Lehrpersonen

Das neue MINT-Zentrum Smartfeld in St.Gallen verfolgt das Ziel, Kinder und Jugendliche auf die Herausforderungen des digitalen Zeitalters vorzubereiten. Zum Schwerpunkt Digitalisierung im Fach Natur und Technik bietet Smartfeld eine vielseitige Palette an stufengerechten und lehrplanorientierten Tages- und Halbtagesworkshops für die Volksschule und die Sekundarstufe I an. Auch interessierte Lehrpersonen finden passende Weiterbildungsangebote. Weitere Informationen

Sprachheilschule St.Gallen – Besuchsnachmittage Schuljahr 2018/19

An den Besuchsnachmittagen wird die Gelegenheit geboten, die verschiedenen Abteilungen der Schule kennenzulernen und einen Eindruck der Institution zu gewinnen. Weitere Informationen

 

Wettbewerbe

 

Buchknacker malen und gewinnen!
Buchknacker ist die Online-Bibliothek mit Hörbüchern und E-Books speziell für Kinder und Jugendliche mit Legasthenie oder AD(H)S. Zum fünfjährigen Jubiläum gibt es jetzt bei Buchknacker einen Malwettbewerb. Weitere Informationen

bugnplay.ch - Der digitale Jugendwettbewerb für Games, Code, Robotik & Multimedia
Der Wettbewerb will Kinder, Jugendliche und junge Erwachsen anregen, kreative Projekte im Bereich der digitalen Technologien zu schaffen – dazu gehören unter anderem Games, Code, Robotik und Multimedia.
Die Teilnehmenden lernen bei diesem Wettbewerb auf spielerische Art Schlüsseltechnologien der digitalen Welt kennen und verschaffen sich Medienkompetenz. Weitere Informationen

Kreativ-Wettbewerb für alle 4. Primarklassen mit dem Lernballon
Lehrpersonen von 4. Primarklassen sind eingeladen mit ihren Lernenden beim Kreativ-Wettbewerb des neuen «Lernballons» teilzunehmen. Zu gewinnen gibt es tolle Ausflüge für die ganze Klasse. Weitere Informationen

Interessantes für Schule und Unterricht

 

10 Jahre Fotografieren macht Schule
Die «Jubiläumsausstellung ‹10 Jahre Fotografieren macht Schule›» mit 153 Fotografien und 34 Buchzitaten von 52 Mitwirkenden bietet für Kinder ab dem Kindergarten bis zur Oberstufe eine optimale Lernumgebung für einen Einblick und Einstieg in die Gestaltungsmittel und die Bildsprache der Fotografie. Im März und Mai 2019 sind die besonders gelungenen Fotografien im Alten Zeughaus Herisau und in der Aula der Kantonsschule Trogen zu sehen. Weitere Informationen

Frauen in Technik und Informatik – Potenzial nutzen
Wie gewinnt man Mädchen für Berufe in Technik und Informatik? Die Tagung vom 29. Januar 2019 bietet Gelegenheit, Förderprogramme für Mädchen und Frauen in Schule, in ausserschulischen Lernorten und in der Arbeitswelt kennenzulernen und Erfahrungen auszutauschen. Weitere Informationen

Werkzeugkasten: Umweltbelastung durch Ernährung
Bund, Umweltämter und Städte haben einen Werkzeugkasten „Ernährung“ entwickelt, welcher Fakten zur Umweltbelastung der Ernährung aufzeigt und die individuellen Möglichkeiten, diese Belastung zu reduzieren. Der Werkzeugkasten bietet viele Informationen und frei verfügbare Illustrationen, welche u.a. auch im Unterricht im Bereich Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG) nützlich sein können. Weitere Informationen

Ferienaustausch für Jugendliche zwischen 11 und 18 Jahren
Movetia unterstützt nicht nur das Austauschprojet JurAR, Movetia unterstützt auch Jugendliche, welche einen Ferienaustausch machen möchten. Der Austausch ist für Jugendliche kostenlos, und ganz nach dem Grundsatz «Geben und Nehmen». Ein Austausch dauert ein bis zwei Wochen pro Familie. Die Austauschfamilien einigen sich gemeinsam über die Dauer des Austausches. Weitere Informationen

Jeder Rappen zählt 2018: Für ein Dach über dem Kopf
Vom 15. – 21. Dezember 2018 findet die zehnte Ausgabe der Spendenaktion «Jeder Rappen zählt» unter dem Motto «für ein Dach über dem Kopf» statt.
youngCaritas erstellt in Zusammenarbeit mit SRF und der Glückskette ein interaktives Schuldossier zum Thema. Dies beinhaltet nicht nur nützliche Hintergrundinformationen, Unterrichtsmaterialien und Anregungen, wie die Spendenaktion im Unterricht aufgenommen werden kann, sondern bietet auch Möglichkeiten, sich in der JRZ-Woche aktiv in Luzern zu beteiligen. Weitere Informationen

Das grosse Schulhausroman-Finale
In den Kantonen Appenzell Ausserrhoden, St.Gallen und Thurgau sind in den vergangenen Monaten Schulhausromane entstanden, kollektive Erzählungen, geschrieben in Zusammenarbeit mit einer Schriftstellerin oder einem Schriftsteller im Regelunterricht einer Oberstufenklasse.
Die drei Ostschweizer Schulhausromane werden in einem Buch publiziert und am Donnerstag, 29. November, 18 Uhr in der Alten Stuhlfabrik in Herisau vorgestellt. Weitere Informationen

kklick-Neues Angebot: Zu Besuch im Atelier
Raus aus dem Schulzimmer - rein ins Atelier! Das neue Angebot von kklick widmet sich den Fragen, wo Kunst entsteht, was eine Künstlerin ausmacht und wie und wo sie zu Ideen kommen.
«Tatort Atelier» bedeutet: Kunstschaffende vor Ort in ihrem Atelier zu besuchen, ihre Werke und Arbeitsweisen kennenzulernen und in einen lebendigen Austausch zu kommen. Kunstschaffende aus den Kantonen St.Gallen und Appenzell Ausserrhoden öffnen ihre Ateliertüren für Schulklassen ab dem Kindergarten bis zur Oberstufe und gewähren Einblick in ihre Welt. Die Besuche ermöglichen den Lernenden damit nachhaltige Erlebnisse ausserhalb des Schulzimmers an einem inspirierenden Ort. Weitere Informationen

kklick-Agenda mit Angeboten speziell für Lehrpersonen:
Die Kulturanbieter von kklick organisieren regelmässig attraktive Angebote, die sich speziell an Lehrpersonen als Vorbereitung auf einen Schulbesuch oder als Weiterbildung richten. Nächste Termine

kklick: Kulturagent.innen suchen Ausserrhoder Schulen!
kklick schreibt zusammen mit Kulturvermittlung Schweiz und dem Amt für Kultur des Kantons Appenzell Ausserrhoden die Teilnahme am Pilotprojekt «Kulturagent.innen für kreative Schulen» aus.
Das Projekt will bei Kindern und Jugendlichen Interesse an den Künsten wecken und die selbstverständliche Teilhabe an Kultur fördern. Gleichzeitig eröffnet es den Schulen die Chance, von den Künsten zu lernen und die eigene Schulkultur auf verschiedenen Ebenen weiterzuentwickeln.
Das gesamtschweizerische Projekt startet in der Ostschweiz im Schuljahr 2019/20. Gesucht werden Schulen, die Kunst und Kultur während vier Jahren im Schulalltag fördern wollen. Sie erhalten für diese Aufgabe die Hilfe einer Kulturagent.in sowie zusätzliche Mittel.
Alle Informationen und Anmeldung

«Herzsprung – Freundschaft, Liebe, Sexualität ohne Gewalt»
Herzsprung ist ein nationales Programm zur Förderung der Beziehungskompetenzen und eines respektvollen und gewaltfreien Umgangs in Paarbeziehungen für Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren. Das Programm setzt sich aus 5 Modulen à je 3 Lektionen zusammen. Weitere Informationen

Fachtagung des Vereins Zürcher Lehrpersonen Deutsch als Zweitsprach
Die Fachtagung findet am 14. November 2018 in der Alten Kaserne in Winterthur statt. Das Thema lautet: „DaZ-Unterricht – kompetenzorientiert unterwegs“. Weitere Informationen und Anmeldung

«Schule bewegt» als Online-Plattform neu lanciert
Im Sommer 2017 hat Swiss Olympic das Bewegungsförderungsprogramm «Schule bewegt» vom Bundesamt für Sport übernommen und die Online-Plattform inhaltlich wie optisch weiterentwickelt. Die vielseitigen Aufgaben samt praktischen Videoanleitungen sind online mit Filter-, Sortier- und Merklistenfunktionen verfügbar. Weitere Informationen

Weitere Ideen zu «Bewegung in der Schule» von Patrick Fust.

Gestalten: Grosser Stoff-Rampenverkauf bei der AG Cilander
Von günstigen Stoffpreisen kann jetzt bei Cilander profitiert werden. Ideal für Ihren Unterricht textiles / technisches Gestalten oder für die nächste Musical- oder Theateraufführung. Weitere Informationen

Naturmuseum St.Gallen – Museumspädagogik aktuell
Das Team Museumspädagogik führt Lehrpersonen und ihre Klassen durch die aktuelle Sonderausstellung. Mit kleinen Experimenten kommt man den Wundern der Natur auf die Spur. Neben der Wissensvermittlung steht das interaktive Erleben im Vordergrund. Weitere Informationen

1. Schweizerischer Schulpsychologie-Kongress - 9./10. November 2018 - Biel/Bienne
Die Gestaltung der Beziehung für das schulische Lernen ist von grosser Bedeutung. Mit dem ersten Schweizerischen Schulpsychologie-Kongress greift die SKJP diese Thematik auf und lässt verschiedene renommierte Fachleute aus ganz Europa zu Wort kommen. Weitere Informationen

educa.ch an der Swissdidac
Daten, Datenschutz und Data Governance – Themen die heute allgegenwärtig sind und in Zukunft noch wichtiger werden. Sowohl an der Fachtagung ICT und Bildung, 8. November 2018 wie auch während den drei Messetagen widmet sich educa.ch diesen Themen. Weitere Informationen zur Swissdidac und zur Fachtagung