Haben Sie Probleme mit der Darstellung dieser E-Mail, verwenden Sie bitte folgenden Link.

nect@r 03/2017 - Newsletter Abteilung Chancengleichheit

Geschätzte Newsletter-Empfängerinnen und -Empfänger

Eine erstmalige Bevölkerungsbefragung zu den Themen Vereinbarkeit und Care-Arbeit, die Förderung einer geschlechtsuntypischen Berufswahl und unsere erfolgreichen Deutschkurse – darum geht es in diesem Newsletter. Gerne machen wir Sie weiter darauf aufmerksam, dass wir an der Planung einer neuen Ausgabe unserer PLATTFORM sowie einer Sonderausgabe unseres Newsletters zum Kantonalen Integrationsprogramm – KIP II sind.

Mit herzlichen Grüssen aus Herisau,

Amt für Soziales, Abteilung Chancengleichheit

Familienmonitoring Appenzell Ausserrhoden

 

Der Regierungsrat hat sich im Regierungsprogramm 2016–2019 als Ziel gesetzt, in Appenzell Ausserrhoden attraktive Rahmenbedingungen für Familien sowie betreuende Angehörige zu schaffen. Deshalb führt das Departement Gesundheit und Soziales erstmals eine generationenübergreifende Bevölkerungsbefragung zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch. Das «Familienmonitoring Appenzell Ausserrhoden» bildet ein wichtiges Instrument zur Planung und Steuerung des weiteren kantonalen Engagements zum Wohle der Familien.

Weitere Informationen und Link zur Umfrage

«Mein Beruf»: Workshopmodule für Schulen

 

Mit dem Projekt «Mein Beruf» stehen subventionierte Workshopmodule für Schulklassen zur Verfügung, um die Bedeutung von Geschlechterrollen in der Berufswahlphase zu thematisieren. Es werden Filme von SRFmySchool gezeigt und die Jugendlichen bekommen die Möglichkeit, mit Lernenden in einem geschlechtsuntypischen Beruf zu sprechen. Gebucht wurden die Module bereits von den Sekundarschulen Teufen und Trogen, Wald und Rehetobel (TWR).

Mehr Infos erhalten Sie hier.

Nationaler Zukunftstag am 9. November 2017

 

Am 9. November entdecken Mädchen und Jungen die Vielfalt der Berufswelt. Sie begleiten eine Bezugsperson einen Tag lang bei der Arbeit und erweitern ihren Berufswahlhorizont. Zahlreiche Spezialprogramme bieten Mädchen praktische Einblicke in Bau und Informatik und Knaben in Betreuung, Pflege, Schule und Sozialpädagogik.

Angebote in Appenzell Ausserrhoden

 

Jugendprojektwettbewerb 2017

 

Der Kanton Appenzell Ausserrhoden unterstützt den 13. interregionalen Jugendprojektwettbewerb. Bis Mitte August konnten Jugendliche Projekte einreichen, aus denen eine Jury die besten auswählt.
Am regionalen Finale am 28. Oktober präsentieren sich die besten Projekte der Jury und den Zuschauern. Die Bewertung erfolgt anhand der Dokumentation und der Präsentation. Es werden an diesem Abend Preisgelder im Gesamtwert von 7'000 Franken verteilt.
Die besten vier Projekte werden an das interregionale Finale am 11. November eingeladen.

Weitere Informationen

Deutschkurse in Appenzell Ausserrhoden

 

Ende August sind die Deutschkurse in das 2. Semester 2017 gestartet. Dank der Unterstützung durch den Kanton und die Gemeinden sind diese Kurse für die Teilnehmenden sehr günstig. Beauftragt mit der Durchführung der Kurse ist der Verein Weiterbildung Appenzeller Mittelland.

Informationen und Anmeldung

 

Impressum und Kontakt

  www.ar.ch/chancengleichheit

Amt für Soziales
Abteilung Chancengleichheit
Kasernenstrasse 17
9100 Herisau
Tel: +41 71 353 64 26

E-Mail
Webseite

Newsletter an- oder abmelden