Haben Sie Probleme mit der Darstellung dieser E-Mail, verwenden Sie bitte folgenden Link.

Newsletter 02/2018 - Abteilung Chancengleichheit

Geschätzte Newsletter-Empfängerinnen und -Empfänger

Haben Sie gewusst, dass die Abteilung Chancengleichheit Sie bei der Realisierung von Projekten in «unseren» Themenbereichen unterstützt? Sie erfahren weiter unten mehr darüber. Ausserdem finden Sie in diesem Newsletter Texte über den Vätertag, die Vätergeschichten, die als Lesung gebucht werden können, unsere neue Informationsplattform, Elternbildung an Schulen und einen Rückblick auf die vergangene PLATTFORM-Veranstaltung. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen bei der Lektüre!

Amt für Soziales, Abteilung Chancengleichheit

Zu den aktuellen Meldungen aus unserer Abteilung

Finanzielle und fachliche Unterstützung für Ihr Projekt

 

Die Abteilung Chancengleichheit befasst sich mit der Förderung der Integration von Migrantinnen und Migranten, der Chancengleichheit von Frau und Mann, sowie der Familien- und Jugendförderung. Suchen Sie den Austausch zu diesen Themen? Know-how für einen Anlass oder Ihr Projekt? Haben Sie eine innovative Idee, es fehlen Ihnen jedoch für die Umsetzung die finanziellen Mittel und/oder das fachliche Wissen? Wir vernetzen, informieren und unterstützen Sie auch in diesem Jahr gerne!

Genaueres zur Projektförderung

Vätergeschichten: Lesung

 

Das Projekt «Vätergeschichten» wurde 2012 von FamoS lanciert und von unserer Abteilung im Rahmen einer oben beschriebenen Projektförderung unterstützt.

Männer, Frauen und Kinder erzählten von Erinnerungen an ihre Väter, Grossväter und vom Vatersein. Die Geschichten, die dabei entstanden, zeigen auf bildhafte, sinnliche und überraschende Weise, wie vielfältig Väterlichkeit ist. Es kommen laufend neue Geschichten dazu.

Diese Vätergeschichten können als Lesung gebucht werden: Das Schauspielerduo Anna Schindler und Matthias Flückiger lesen Szenen aus dem Archiv für Vätergeschichten. Sie entführen das Publikum an längst vergessene Orte der Kindheit und erinnern dabei an spezielle oder ganz alltägliche und vertraute Momente mit dem eigenen Vater.

Vielleicht ein passender Anlass für «Ihren» Vätertag 2018?

Vätertag am 3. Juni 2018 – Thematisieren Sie Vatersein!

 

Der Schweizerische Vätertag bringt Wertschätzung und Ermunterung für alltagsnahes väterliches Engagement zum Ausdruck. Er motiviert zur Auseinandersetzung mit lebensdienlichen Rollen -modellen und zeitgemässer Väterlichkeit. Zentrales Thema sind dabei die Herausforderungen rund um die Vereinbarkeit von Berufs- und Familienarbeit.

Thematisieren Sie Vatersein – gestalten Sie mit!

leben-in-ar.ch: Neue Informationsplattform für Zuziehende und Zugezogene

 

Die Informationsplattform «www.leben-in-ar.ch» leistet wertvolle Dienste für die Migrationsbevölkerung, aber auch für alle neu in den Kanton ziehenden Menschen. Die Rubriken «AR im Überblick», «Wohnen & Leben», «Arbeit», «Familie», «Schule & Ausbildung», «Gesundheit» und «Finanzen & Versicherungen» enthalten viele Informationen rund um und über das Leben im Kanton.

Zur Website

Portraits von Migrantinnen und Migranten

 

Anfang Jahr wurden in der Appenzeller Zeitung drei Personen portraitiert, die direkt von den Massnahmen des Kantonalen Integrationsprogrammes (KIP) profitieren. Sie können diese Portraits hier nachlesen.

Mehr zum KIP II in Ausserrhoden.

Elternbildung an Schulen erreicht mehr Eltern

 

Netzwerk Elternbildung hat Ende 2017 einen Katalog für Elternbildung an Schulen geschaffen. Lehrpersonen können aus einer breiten Palette an relevanten Themen ein passendes Referat oder einen Workshop auswählen. An den Schulen Urnäsch und Herisau fanden bereits mehrere solche Anlässe statt. Die Themen reichten von «Streitkultur in der Familie» zu «Resilienz» und «Total aufgeklärt?!»; die Zahl der Teilnehmenden lag zwischen 25 und 40 Personen.

Studien zeigen, dass der Schulerfolg von Kinder und Jugendlichen massgeblich durch das Elternhaus mitbestimmt wird. Wenn Schulen den Eltern Unterstützung bei Erziehungsfragen anbieten, profitieren beide Seiten. Das kantonale Netzwerk Elternbildung unterstützt deshalb Schulen in Appenzell Ausserrhoden bei der Auswahl geeigneter Angebote und vermittelt qualifizierte Referentinnen und Referenten.

Weitere Informationen

Rückblick: PLATTFORM11

 

Am Donnerstag, 15. März 2018, fand die 11. Ausgabe unserer PLATTFORM-Veranstaltung statt. Rund 100 Fachpersonen sowie Interessierte aus der Bevölkerung nahmen am Anlass teil - die Veranstaltung war ausgebucht. Die Gäste Renato Kaiser und Prof. Dr. Franz Schultheis setzten sich mit den verschiedenen Facetten des Themas «Armut in der Schweiz – (un-)sichtbar?» auseinander.
Fotos sowie die Folien von Prof. Dr. Schultheis sind online aufgeschaltet.

Impressum und Kontakt

Amt für Soziales
Abteilung Chancengleichheit
Kasernenstrasse 17
9100 Herisau
Tel: +41 71 353 64 26

E-Mail
Webseite

Newsletter an- oder abmelden