Haben Sie Probleme mit der Darstellung dieser E-Mail, verwenden Sie bitte folgenden Link.

Newsletter 03/2018 - Abteilung Chancengleichheit

Geschätzte Newsletter-Empfängerinnen und -Empfänger

Vor und auch in den Sommerferien hat sich einiges getan in unseren Themenbereichen. So wurde der Schlussbericht zum Familienmonitoring Appenzell Ausserrhoden veröffentlicht, die Erarbeitung des Konzeptes «Frühe Kindheit» gestartet und eine Statistik zur der Verteilung der Geschlechter in politischen Ämtern unseres Kantons erstellt. Vorausschauen können wir auf die zweite Phase des Workshops «Mein Beruf» und auf den Nationalen Zukunftstag vom 8. November 2018.

Wir wünschen Ihnen einen wunderbaren Spätsommer und Herbst und freuen uns auf anregende Gespräche, Treffen und gemeinsame Ideen!

 

Amt für Soziales, Abteilung Chancengleichheit

Zu den aktuellen Meldungen aus unserer Abteilung

Familienmonitoring Appenzell Ausserrhoden: Schlussbericht liegt vor

 

Der Schlussbericht des im Herbst 2017 durchgeführten Familienmonitorings liegt vor und dem Kanton stehen nun konkrete Anhaltspunkte zur Lebenssituation von jungen Leuten, Müttern, Vätern und Grosseltern sowie deren Bedürfnisse und Zufriedenheit mit ihrer Situation zur Verfügung. Aufgrund der Ergebnisse hat der Regierungsrat vier Handlungsfelder identifiziert, für die Massnahmen geplant werden.

Zur Website der Abteilung mit weiteren Informationen

Direkt zum Schlussbericht des Familienmonitorings

Kanton erarbeitet Konzept «Frühe Kindheit» - Tagung am 16. November

 

Die Departemente Gesundheit und Soziales sowie Bildung und Kultur erarbeiten zusammen mit  der Gemeindepräsidienkonferenz und weiteren Involvierten ein Konzept «Frühe Kindheit». Der Einbezug der Gemeindepräsidienkonferenz sowie von weiteren Akteurinnen und Akteuren in verschiedenen Phasen des Projektes ermöglicht ein koordiniertes und effizientes Vorgehen und stellt eine breite Abstützung sicher.
Am Freitagnachmittag, 16. November 2018, findet eine halbtägige Tagung statt, bei der die Situationsanalyse im Fokus steht.

Zur Website der Abteilung mit weiteren Informationen

Verteilung der Geschlechter in politischen Ämtern

 

Die Frauenzentrale AR erstellt jährlich für den Kanton eine Statistik. Mittels Infografiken wird die Verteilung von Männern und Frauen in den politischen Ämtern im Kanton eindrücklich illustriert. Die Frauenzentrale unterstützt zudem Frauen, die sich politisch engagieren möchten.

Zu den Grafiken

Zur Website der Frauenzentrale

 

Elternbildung: Neuer Kalender online

 

Der neue Elternbildungskalender ist online und enthält wiederum interessante und hilfreiche Informations- und Weiterbildungsmöglichkeiten für Eltern. Der Kalender wird herausgegeben vom Netzwerk Elternbildung.
Für Schulleitungen besteht weiterhin die Möglichkeit, in Kooperation mit Netzwerk Elternbildung Elternabende zu organisieren.

Zur Website Netzwerk Elternbildung

Direkt zum Kalender

«Mein Beruf» geht in zweite Phase

 

Der Workshop «Mein Beruf» ist ein Angebot der Fachstelle jumpps in Zusammenarbeit mit SRF mySchool und dem Projektbüro Miozzari GmbH. Er thematisiert Geschlechterstereotypen und Rollenbilder in der Berufswahl. Schülerinnen und Schüler in der Berufswahlphase (Sek I sowie neu auch 5. und 6. Klasse) beschäftigen sich mit ausgewählten Videos, die junge Menschen im Berufsleben porträtieren. Im Anschluss findet ein persönlicher Austausch mit Berufslernenden statt. Die Schülerinnen und Schüler werden angeregt, über Geschlechterstereotypen in der Berufswahl – auch ihrer eigenen – nachzudenken.

Lehrpersonen können die Module jetzt über die Website buchen: beruf-bilder.ch

Nationaler Zukunftstag am 8. November 2018

 

Am Donnerstag, 8. November 2018, öffnen schweizweit hunderte von Betrieben, Organisationen, Fach- und Hochschulen in der ganzen Schweiz ihre Türen für Mädchen und Jungen der 5. bis 7. Klasse. Diese begleiten am nationalen Zukunftstag Bezugspersonen an den Arbeitsplatz oder nehmen an spannenden Spezialprojekten teil. Diese werden in diesem Jahr besonders gefördert, d.h. Betriebe und Organisationen führen am Zukunftstag spezielle Programme durch, für die sich auch Kinder anmelden können, deren Eltern nicht im Betrieb arbeiten. Ziel der Spezialprojekte ist es, Mädchen und Jungen auf Berufe aufmerksam zu machen, in denen Frauen bzw. Männer heute noch untervertreten sind.

Zur Übersicht zum Nationalen Zukunftstag im Appenzell Ausserrhoden

Zur Website mit weiteren Informationen und dem Anmeldeformular für Jugendliche sowie interessierte Firmen

Impressum und Kontakt

Amt für Soziales
Abteilung Chancengleichheit
Kasernenstrasse 17
9100 Herisau
Tel: +41 71 353 64 26

E-Mail
Website

Newsletter an- oder abmelden

Unsere ständigen Angebote

Beratungsstelle für Familien: Beratung für binationale Paare, Beziehungsberatung sowie Trennungs- und Scheidungsberatung
Beratungsstelle gegen Rassismus und Diskriminierung: Information und Vermittlung in Konfliktsituationen
Beratungssuche: Suchen Sie online nach der passenden Beratungsstelle im Kanton
INFI (Informationsstelle Integration): Anlaufstelle für Migrantinnen und Migranten
Infostelle Frau + Arbeit: Rechtliche Auskünfte und Beratung zu Arbeits- und Gleichstellungsrecht
Männerpunkt: Beratungsangebot für Männer
Netzwerk Elternbildung: Kontakt- und Auskunftsstelle zu Fragen rund um die Elternbildung
Subventionierte Deutschkurse: Angebote und Kursanmeldung für Migrantinnen und Migranten
VERDI: Interkulturelles Dolmetschen in anspruchsvollen Gesprächen