Hauptinhalt

Hunde

Hunde sind Teil unserer Gesellschaft. Daher ist es wichtig, dass mit ihnen verantwortungsbewusst und korrekt umgegangen wird. Die Verantwortung der Hundehalterinnen und Hundehalter steht dabei besonders im Zentrum.

Seitens Gesetzgeber wird das Halten von Hunden durch die Bestimmungen der eidgenössischen Tierseuchen- und Tierschutzgesetzgebung, sowie die kantonalen Hundegesetze im Detail geregelt.

Informationen rund um Hunde, deren Anschaffung und Haltung finden Sie unter www.meinheimtier.ch.

Bild eines Appenzeller Sennenhundes

Datenbereinigung AMICUS in Appenzell Ausserrhoden (Juni bis Dezember 2016)

Alle Hunde und deren Halterinnen und Halter müssen in der Datenbank AMICUS erfasst sein. Bei einer Überprüfung stellte das Veterinäramt fest, dass viele Daten, vor allem bei Ausserrhoder Hundehaltern, nicht mehr aktuell sind. Daher werden bis im Herbst alle Hundehalter und Hundehalterinnen in Appenzell Ausserrhoden angeschrieben. Sie erhalten ihren aktuellen AMICUS-Auszug und werden aufgefordert, die Daten zu überprüfen und wenn nötig in AMICUS zu aktualisieren.

Da nicht alle Halterinnen und Halter im Kanton gleichzeitig angeschrieben werden können, werden die Briefe gestaffelt nach Gemeinden verschickt.

Zeitplan Versand der Briefe nach Gemeinden

15.06.2016        Grub, Heiden, Reute
29.06.2016        Lutzenberg, Rehetobel, Wald
13.07.2016        Walzenhausen, Wolfhalden
27.07.2016        Speicher, Trogen, Bühler
24.08.2016        Herisau
07.09.2016        Hundwil, Schönengrund, Schwellbrunn, Stein
21.09.2016        Urnäsch, Waldstatt
05.10.2016        Gais, Teufen