20 Jahre Fachstelle für Gleichstellung Frau/Mann

2019 feiert Appenzell Ausserrhoden 20 Jahre Fachstelle für Gleichstellung Frau/Mann und 30 Jahre Frauenstimmrecht. Die Abteilung Chancengleichheit nutzt das Jubiläumsjahr, um die Aktualität des Themas "Gleichstellung Frau/Mann" ins Bewusstsein zu rücken. Die Bevölkerung soll ermutigt werden, darüber nachzudenken, inwieweit Gleichstellung in verschiedenen Lebensbereichen erreicht ist - oder eben nicht. Jetzt sind erste Filmclips online.

1999 nahm die Fachstelle für Gleichstellung Frau/Mann ihre Arbeit auf. In diesem Jahr feiert sie ihr 20-jähriges Bestehen, heisst Abteilung Chancengleichheit und ist dem Amt für Soziales im Departement Gesundheit und Soziales angegliedert. Im Jubiläumsjahr sollen der Austausch, die Sensibilisierung und die Reflexion im Hinblick auf Rollen-, Geschlechter-, und Familienbilder angeregt werden. Mit übers Jahr verteilten Aktivitäten, Anlässen und Veröffentlichungen werden die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft der Gleichstellung Frau/Mann beleuchtet.

Seit dieser Woche sind auf der Website zwei kurze Filmclips verfügbar, in denen der Schauspieler Philipp Langenegger Ausserrhoderinnen und Ausserrhoder fragt, wie es aktuell um die Gleichstellung stehe. Die Filmclips wurden kürzlich einem breiten Fachpublikum vorgestellt und damit das Jubiläumsjahr offiziell gestartet. Weitere Filmclips werden im Laufe des Jahres aufgeschaltet.

Seit längerem erlebt das Thema Gleichstellung der Geschlechter eine grosse Aufmerksamkeit. Neben Debatten um die Untervertretung von Frauen in Politik und Wirtschaft, Lohngleichheit und Vaterschaftsurlaub sind auch Bewegungen wie #MeToo aufgekommen, die den Alltagssexismus thematisieren. Ein Kompetenzzentrum wie die Abteilung Chancengleichheit, die sich für die rechtliche und tatsächliche Gleichstellung von Frau und Mann in allen Lebensbereichen einsetzt, hat also nichts von ihrer Aktualität eingebüsst. Die gesellschaftliche Realität bleibt oft hinter den rechtlichen Entwicklungen zurück, Veränderungen von Strukturen, Verhalten und Überzeugungen brauchen Zeit und Ausdauer.

Das Jubiläumsprogramm, die Clips sowie weitere Eindrücke vom Jubiläumsjahr sind hier abrufbar.

Kantonskanzlei

  • Regierungsgebäude
  • 9102 Herisau
  • T: +41 71 353 61 11
  • F: +41 71 353 68 64
  • Bürozeiten
  • 07.30 - 12.00 Uhr
    13.30 - 17.00 Uhr