Benjamin Rebsamen wird Stabschef der Kantonspolizei

Das Departement Inneres und Sicherheit hat Benjamin Rebsamen zum neuen Stabschef der Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden gewählt. Er übernimmt das neue Amt am 1. November 2019 von seinem Vorgänger Anjan Sartory, der nach neun Jahren zur Stadtpolizei St. Gallen wechselt und dort als Leiter Sicherheit Vorgesetzter von knapp 150 Mitarbeitenden wird.

Der 32-jährige Benjamin Rebsamen ist seit fünf Jahren Abteilungsleiter Gewerbe- und Verkehrsbewilligungen bei der Stadtpolizei St. Gallen. Zusätzlich amtet er als Stellvertreter des Bereichsleiters Bewilligungen und ist auf Korpsebene Pikettoffizier. Benjamin Rebsamen hat an der Universität St. Gallen Rechtswissenschaft studiert und sich in den letzten Jahren berufsbegleitend sowohl im polizeitaktischen wie im kriminalistisch-forensischen Bereich weitergebildet. Ausserdem absolvierte er das Führungs- und Managementprogramm der Stadt St. Gallen.

Benjamin Rebsamen wird am 1. Oktober 2019 im Rang eines Oberleutnants in die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden eintreten und per 1. November 2019 die Funktion des Stabschefs übernehmen. Der neue Stabschef wird seinen Wohnsitz in den Kanton verlegen.

Kantonskanzlei

  • Regierungsgebäude
  • 9102 Herisau
  • T: +41 71 353 61 11
  • F: +41 71 353 68 64
  • Bürozeiten
  • 07.30 - 12.00 Uhr
    13.30 - 17.00 Uhr