PKAR verzinst Altersguthaben mit 1,75 Prozent

Die Verwaltungskommission der Pensionskasse AR hat am 17. Dezember 2018 beschlossen, die Altersguthaben der aktiven Versicherten für das Geschäftsjahr 2018 mit 1,75 Prozent zu verzinsen.

Damit sollen diese vom guten Anlageergebnis im Jahr 2017 profitieren, in dem die Pensionskasse AR eine erfreuliche Rendite von 9,2 Prozent erwirtschaftet hat.Der geschätzte Deckungsgrad liegt per Ende November 2018 bei ca. 110 Prozent.

Die Verwaltungskommission hat sich am 12. September 2018 für eine flexiblere Verzinsung der Altersguthaben ausgesprochen und damit die reglementarische Grundlage geschaffen, die Zinssätze jährlich aufgrund der finanziellen Lage der Pensionskasse AR festzulegen.

Mit der Mehrverzinsung im 2018 sollen die aktiven Versicherten, welche von der Umwandlungssatzsenkung bis 2023 betroffen sind, direkt profitieren. Zudem wird der Ungleichbehandlung zwischen den aktiven Versicherten und Rentnern in den letzten zehn Jahren Rechnung getragen.

Die paritätisch aus Arbeitnehmer- und Arbeitgebervertretern zusammengesetzte Verwaltungskommission setzt sich auch in Zukunft für eine attraktive und sichere Vorsorge ihrer Versicherten ein.

Kantonskanzlei

  • Regierungsgebäude
  • 9102 Herisau
  • T: +41 71 353 61 11
  • F: +41 71 353 68 64
  • Bürozeiten
  • 07.30 - 12.00 Uhr
    13.30 - 17.00 Uhr