Inhalt

Ursula Steinhauser folgt auf Margrit Bürer

Die Trognerin Ursula Steinhauser wird neue Leiterin des Ausserrhoder Amtes für Kultur. Die langjährige Kulturamtsleiterin Margrit Bürer wird auf den 30. Juni 2020 hin pensioniert.

Ursula Steinhauser überzeugte im Auswahlverfahren sowohl als starke und authentische Persönlichkeit wie auch durch ihre fundierten Fachkenntnisse. Seit Abschluss des Studiums der Archäologie leitete sie erfolgreich das Seemuseum Kreuzlingen und hat sich berufsbegleitend in den Bereichen Kommunikation, Sponsoring und Leadership weitergebildet. Sie verfügt über profunde Kenntnisse im projektbezogenen Voranbringen kultureller Themen, ebenso über methodisch-didaktische Fähigkeiten und Führungskompetenzen.

Ursula Steinhauser wird die Stelle am 1. Juli 2020 antreten; auf diesen Zeitpunkt hin wird Margrit Bürer, die das Amt für Kultur während fast 14 Jahren leitete, pensioniert. Eine Würdigung von Margrit Bürer und ihrer vielen nachhaltigen und identitätsstiftenden Projekten für die Kultur in Appenzell Ausserrhoden sowie ihres Engagements in überregionalen und nationalen Gremien wird im Rahmen ihrer Verabschiedung Mitte 2020 erfolgen.

Zusätzliche Informationen

Kantonskanzlei

Regierungsgebäude
9102 Herisau
T: +41 71 353 61 11
F: +41 71 353 68 64
Bürozeiten
07.30 - 12.00 Uhr
13.30 - 17.00 Uhr