Weiterbildungen nicht nur für Landwirtschaft

Die Abteilung Beratung im ländlichen Raum im Amt für Landwirtschaft stellt jedes Jahr ein spannendes Weiterbildungsprogramm vor. Neben produktionstechnischen Kursen in Tierhaltung oder Pflanzenbau für Personen aus der Landwirtschaft werden auch Veranstaltungen für weitere Interessierte organisiert.

Die Kurse und Veranstaltungen der ‚Beratung im ländlichen Raum' im Amt für Landwirtschaft sind jeweils gut besucht. Viele der Angebote richten sich an in der Landwirtschaft Tätige. Doch wie jedes Jahr, finden sich im umfangreichen Weiterbildungsprogramm fürs kommende Jahr auch Kurse und Veranstaltungen, die nicht nur Bäuerinnen und Landwirte interessieren. Dank der Zusammenarbeit mit den Beratungen der Kantone Appenzell Innerrhoden und St. Gallen sowie der Frauenzentrale Appenzell Ausserrhoden ist es möglich, eine breite Palette interessanter Weiterbildungen anzubieten. Alle Angebote werden von erfahrenen und ausgewiesenen Personen geleitet und durchgeführt.

Neben produktionstechnischen Kursen in Tierhaltung, Pflanzenbau oder Administration für Landwirtschaftsbetriebe werden beispielsweise Ende Februar bis April Schnitt-, Pflege- und Pfropfkurse bei Hochstammobstbäumen organisiert. Dabei lernen die Teilnehmenden direkt an einem Baum draussen im Feld. Beim Kurs ‚Milchverwertung im Bauernhaushalt' wird das Wissen für die Herstellung von Jogurt, Quark, Frischkäse, Ziger und Mascarpone vermittelt. Denn diese Produkte können auch in einem Privathaushalt hergestellt werden - damit man weiss, was im Produkt steckt. Die Kurse ‚Homöopathische Selbstbehandlung', ,Kneippen ist genial, genial einfach' oder ,Stärkende Pausen im Alltag' tragen zum Wohlfühlen bei. Und für die persönliche Weiterbildung eignen sich die Kurse ‚Selbst- und bewusst Auftreten und Reden' und ‚Fit für öffentliche Ämter und Politik'.

Das Weiterbildungsprogramm ist hier aufgeschaltet. Bestellt werden kann es beim Amt für Landwirtschaft, Beratung im ländlichen Raum (lisbeth.lieberherr@ar.ch / 071 353 67 52).

Kantonskanzlei

  • Regierungsgebäude
  • 9102 Herisau
  • T: +41 71 353 61 11
  • F: +41 71 353 68 64
  • Bürozeiten
  • 07.30 - 12.00 Uhr
    13.30 - 17.00 Uhr