Hauptinhalt

Strukturverbesserungen

Investitionshilfen in der Landwirtschaft

Mit den Massnahmen im Bereich der Strukturverbesserungen werden die Lebens- und Wirtschaftsverhältnisse im ländlichen Raum verbessert, insbesondere im Berggebiet und in den Randregionen. Investitionshilfen unterstützen die landwirtschaftlichen Infrastrukturen und ermöglichen somit die Anpassung der Betriebe an die sich ändernden Rahmenbedingungen, vorab in der tiergerechten Nutztierhaltung und in der ökologischen Bewirtschaftung. Dadurch wird die Wettbewerbsfähigkeit einer nachhaltig produzierenden Landwirtschaft verbessert. Die Finanzhilfen lösen ein beträchtliches jährliches Investitionsvolumen, von dem die Wirtschaft in den ländlichen Regionen profitiert, aus.

Jahresbericht der landwirtschaftlichen Kreditkasse 2014
Jahresbericht der landwirtschaftlichen Kreditkasse 2015

Investitionskredite

Investitionskredite werden in Form von zinslosen Darlehen werden gewährt für Um- und Neubauten von Wohn- und Ökonomiegebäuden. Weiter werden zinslose Darlehen als Starthilfen für Junglandwirte und Junglandwirtinnen, die einen Hof übernehmen, genehmigt.


Strukturverbesserungsverordnung

50 Jahre landwirtschaftliche Kreditkasse

Beiträge à fonds perdu (Subventionen)

Beiträge (Subventionen) werden zugesprochen für gemeinschaftliche Massnahmen wie Wasserversorgungen und Erschliessungen sowie für einzelbetriebliche Massnahmen wie den Bau für  Ökonomiegebäude für raufutterverzehrende Nutztiere oder Hoferschliessungen. Die Höhe der Beiträge richtet sich in der Regel nach pauschalen Ansätzen.

Strukturverbesserungsverordnung

Pauschale Ansätze

Betriebshilfedarlehen

Die Kantone können Bewirtschaftern und Bewirtschafterinnen eines bäuerlichen Betriebes Betriebshilfe in Form eines zinslosen Darlehens gewähren, um eine unverschuldete finanzielle Bedrängnis zu beheben oder um bestehende verzinsliche Darlehen umzuschulden.

Eine finanzielle Bedrängnis liegt vor, wenn der Gesuchsteller oder die Gesuchstellerin trotz zumutbarer Ausnützung der Kreditmöglichkeiten und Berücksichtigung der Gebäudeamortisation vorübergehend ausser Stande ist, den finanziellen Verpflichtungen nachzukommen.

Verordnung über die sozialen Begleitmassnahmen in der Landwirtschaft (SBMV)