Hauptinhalt

Rote Listen

Symbolbild Frosch für Arten auf der roten Liste

Tier- und Pflanzenarten, die in der Schweiz besonders selten, in ihrem Bestand gefährdet oder gar vom Aussterben bedroht sind, werden in die "Roten Listen" aufgenommen. Auf diese Tier- und Pflanzenarten ist besonders Rücksicht zu nehmen.

Mit Förderungsprogrammen wird versucht, diese Arten in der Schweiz zu erhalten. In Appenzell Ausserrhoden laufen Förderungsprogramme für die Amphibien und für das Auerhuhn.

Rote Listen der Schweiz

Abteilung Wald und Natur

  • Kasernenstrasse 17A
  • 9102 Herisau
  • T: +41 71 353 67 71