Inhalt

Schutzzonenplanung

Hochmoor: Symbolbild für Schutzzone

Die wertvollsten und vielfältigsten Landschaften, Naturschutzflächen und Naturobjekte sind gemäss kantonalem Schutzzonenplan geschützt. Der Schutz richtet sich nach dem kantonalen Baugesetz. Für die landwirtschaftlich genutzten Naturschutzzonen bestehen differenzierte Bewirtschaftungsvereinbarungen mit den Bewirtschaftern. In diesen Vereinbarungen wird die Nutzung und der Schutz der Flächen vertraglich geregelt. Bewirtschafter können mit Naturschutzbeiträgen für ihre Aufwendungen zur Erhaltung der Flächen entschädigt werden.

Zusätzliche Informationen

Abteilung Wald und Natur

Kasernenstrasse 17A
9102 Herisau
T: +41 71 353 67 71

Andres Scholl

Fachstelle Natur und Landschaft
T: +41 71 353 67 94
Andres Scholl ist Leiter der Fachstelle Natur und Landschaft. Er ist zuständig für die Natur- und Landschaftswerte im Kanton.