Hauptinhalt

News aus dem Amt

Der Regierungsrat hat die Streichung der "Trassensicherung öffentlicher Verkehr" in Teufen als Einzelanpassung im kantonalen Richtplan genehmigt.

Letzten Mittwoch hat der Kanton Appenzell Ausserrhoden seine achte Baumpflanzaktion durchgeführt. 1'300 Hochstamm-Obstbäume und Einzelbäume wurden zur Pflanzung abgegeben. Eine erfolgreiche Aktion zur Belebung unserer Appenzeller Kulturlandschaft.

Die Niederjagd auf Rehe und die Hochjagd auf Hirsche und Gämsen wurde erfolgreich und unfallfrei abgeschlossen. Weiterhin offen ist die Jagd auf Wildschweine sowie die Passjagd auf Fuchs, Dachs, Steinmarder und Rabenvögel.

Mit der Pensionierung des Herisauer Gemeindeförsters Martin Bärlocher werden die forstlichen Zuständigkeiten im Ausserrhoder Hinterland neu geregelt.

Die Baubehördentagung fand dieses Jahr in Wolfhalden statt. Sie setzte den Akzent auf dem aktuellen Thema der Innenentwicklung. Fachleute zeigten mit Anregungen und Beispielen, dass eine qualitätsvolle Entwicklung nach innen nicht nur die Landschaft...

Der Gartenrotschwanz ist eine Vogelart, welche eng mit einer extensiven Landwirtschaft und Hochstammobstbäumen verbunden ist...

Jahresbericht der Jagdverwaltung für das Jagdjahr 2015 / 2016.

Amt für Raum und Wald

  • Kasernenstrasse 17A
  • 9102 Herisau
  • T: +41 71 353 67 71