Hauptinhalt

Aufgaben Forstdienst

Aufgaben kantonaler Forstdienst

Leitung des kantonalen Forstdienstes

  • Vorgesetzte Stelle der Forstämter im fachlichen und hoheitlichen Bereich
  • Betreuung und Bewirtschaftung des Staatswaldes
  • Öffentlichkeitsarbeit

Vollzug der eidgenössischen und kantonalen Waldgesetzgebung

  • Walderhaltung (Rodungen, Waldfeststellungen, Bauten, Veranstaltungen, Raumplanung, Teilung und Veräusserung von Wald)
  • Pflege und Nutzung des Waldes (Bewirtschaftungsgrundsätze, Schutzwaldpflege usw.)

Förderung der Waldwirtschaft

  • Forstliche Investitionskredite
  • Förderung der Jungwaldpflege
  • Förderung wirtschaftlicher Betriebsstrukturen
  • Beratung der Waldeigentümerinnen und Waldeigentümer

Forstliche Planung

  • Kantonales Waldinventar (Landesforstinventar LFI inkl. Netzverdichtung Ausserrhoden)
  • Kantonaler Waldplan inkl. Festlegung der Waldfunktionen
  • Waldschadenerhebungen und Verjüngungskontrolle
  • Konzepte (Walderschliessungen, Strukturverbesserungen, Wald-Wild, Waldreservate)
  • Standortsgrundlagen und -kartierung

Schutz vor gravitativen Naturgefahren

  • Erstellen von Gefahrenhinweiskarten und Gefahrenkarten
  • Risikobeurteilungen
  • Beurteilung von Bau- und Planungsprojekten in Gefahrengebieten

Programmvereinbarungen mit dem Bund in den Bereichen

  • Schutzbauten im Wald
  • Schutzwald
  • Waldbiodiversität
  • Waldwirtschaft

Aufgaben Gemeindeforstämter

Dienstleistungen für Waldeigentümerinnen und Waldeigentümer

  • Beratung der Waldeigentümerinnen und Waldeigentümer
  • Anzeichnung von Holzschlägen, Gesuche für Schlagbewilligungen (gesetzlich vorgeschrieben)
  • Einmessung von Verkaufsholz (gesetzlich vorgeschrieben), Erstellen von Rundholzlisten, Rundholzvermittlung
  • Ausführung von Forstarbeiten jeglicher Art
  • Umsetzung von Massnahmen wie Schutzwaldpflege, Walderschliessungen im Schutzwald, Bekämpfung und Behebung von Waldschäden, Lebensraumverbesserungen für Wildtiere, Waldreservate
  • Betriebsplanung (für Waldeigentümer mit mindestens 15 ha Wald vorgeschrieben)
  • Phytosanitäre Überwachung (Forstschutz)
  • Waldwertschätzung

Dienstleistungen für die Allgemeinheit

  • Walderhaltung in Bezug auf Quantität (flächenmässig) und Qualität (standortgerechte Baumartenzusammensetzung, usw.)
  • Fördern und Erhalten stabiler Wälder, um die erforderlichen Schutzleistungen zu erbringen
  • Pflege und Unterhaltsarbeiten um Wohlfahrtsleistungen sicherzustellen
  • Fördern und Erhalten naturnaher Wälder
  • Fachauskünfte, Öffentlichkeitsarbeit

Hoheitliche Aufgaben

  • Vollzug der eidgenössischen und kantonalen Waldgesetzgebung auf Revierebene
  • Forstpolizei

Führung Forstbetrieb

  • Bewirtschaftung und Pflege der öffentlichen Wälder

Abteilung Wald und Natur

  • Kasernenstrasse 17A
  • 9102 Herisau
  • T: +41 71 353 67 71