Wartung öffentliche Infrastruktur

Spezifische Abwässer, die bei Betrieb und Unterhalt der öffentlichen Infrastruktur anfallen, werden ebenfalls vom kantonalen Amt für Umwelt beurteilt. Darunter fallen Schwimmbäder, Sportplätze, Schneeabwurfstellen etc. und insbesondere die Entleerung von Strassenschächten.

Wartung von Strassensammlern

Regenabwasser von Strassen und Plätzen ist mit verschiedenen Schadstoffen belastet, die in Schlammsammlern zurückgehalten und aufkonzentriert werden. Bei der Wartung der Schächte müssen die hochkonzentrierten Schadstoffe aus dem Schlammsack abgesaugt und extern oder vor Ort (Saugwagen mit integrierter Abwasserbehandlung) dem Stand der Technik entsprechend aufbereitet werden. Die Rückführung von unbehandeltem Schmutzwasser in Strassensammler wird nicht mehr toleriert, was bei der Auftragsvergabe durch die Gemeinde, Kanton oder privaten Auftraggeber seit 2014 zwingend zu berücksichtigen ist.

Vollzugshilfen für Gemeinden

Amt für Umwelt

  • Kasernenstrasse 17A
  • 9102 Herisau
  • T: +41 71 353 65 35