Hauptinhalt

Unternehmensfinanzierung

Eine gute Idee allein reicht für den Erfolg eines Unternehmens meist nicht aus. Es braucht auch die richtige Finanzierung. Fördermöglichkeiten für nachhaltig erfolgsversprechende und volkswirtschaftlich bedeutende Vorhaben sind auch in Appenzell Ausserrhoden vorhanden.

Ihnen stehen folgende Partner zur Verfügung wie:

Stiftung zur Förderung der Appenzell A.Rh. Wirtschaft
Die Stiftung zur Förderung der Appenzell A.Rh. Wirtschaft hilft in der Anfangsphase mit Anschubfinanzierung und Unterstützung. Ideen sollen konkretisiert, plausibilisiert, geschärft und für den Markt vorbereitet werden.
Gesuche sind direkt auf dem Formular der Stiftung zur Förderung der Appenzell A.Rh. Wirtschaft einzureichen.

SVC AG für KMU Risikokapital
Die SVC AG für KMU Risikokapital stellt Schweizer KMU und Jungunternehmen Risikokapital zur Verfügung. Das Risikokapital wird als Eigenkapitalstütze oder als Darlehen mit Erfolgsbeteiligung an innovative Unternehmen in verschiedenen Unternehmensphasen vergeben.
Gesuche sind direkt der SVC AG einzureichen.

BG OST-SÜD Bürgschaftsgenossenschaft für KMU (BG OST-SÜD)
Die BG OST-SÜD fördert entwicklungsfähige KMU durch die Gewährung von Bürgschaften mit dem Ziel, diesen die Aufnahme von Bankdarlehen zu erleichtern.
Gesuche sind direkt der BG OST-SÜD einzureichen.

Bürgschaftsgenossenschaft SAFFA
Die Bürgschaftsgenossenschaft SAFFA verbürgt Bankkredite an Frauen, die sich beruflich selbständig machen oder ein bestehendes Geschäft ausbauen wollen.
Gesuche sind direkt der SAFFA einzureichen.

W.A. de Vigier Stiftung
Die W.A. de Vigier Stiftung fördert Jahr für Jahr innovative und zukunftweisende Geschäftsideen. Sie versteht ihr Engagement als Beitrag zu einer wettbewerbsstarken und gesunden Schweizer Wirtschaft.
Gesuche sind direkt der W.A. de Vigier Stiftung einzureichen.

Standortförderung

  • Regierungsgebäude
  • 9102 Herisau
  • T: +41 71 353 64 37
  • F: +41 71 353 66 92