Inhalt

«Beste Köpfe» mit Florian Schütz

Am Donnerstag, 19. Mai, ist Florian Schütz vom Nationalen Zentrum für Cybersicherheit (NCSC) Gast bei «Beste Köpfe». Mit dem NCSC unternimmt er alles zum Schutz der Schweiz vor Cyberrisiken.

Mehrere Tausend Angriffe auf IP-Adressen von Schweizer Unternehmen sind laut einem IT-Sicherheitsunternehmen in den letzten Jahren erfolgt. Andere Cybervorfälle sind hier noch nicht einmal mitgezählt. Trotz der hohen Fallzahlen ist die Schweiz gegen Cyberangriffe gut gerüstet. Erfahrungswerte aus bisherigen Ereignissen setzt das NCSC bewusst ein, um andere Akteure im digitalen Raum besser zu schützen.

Unter dem Titel «Cybersicherheit – eine Gemeinschaftsaufgabe» wird Florian Schütz spannend vermitteln, welche Aufgaben das NCSC dabei erledigt und weshalb die Zusammenarbeit mit Betroffenen und Sicherheitsdienstleistern wichtig ist. Marc Guion (Funk Gruppe) und Stefan Thomann (InfoGuard AG) bestreiten zusammen mit dem Referenten anschliessend das Podiumsgespräch.

Die Veranstaltung «Beste Köpfe» findet statt am Donnerstag, 19. Mai 2022, um 18.30 Uhr im Lindensaal in Teufen. Türöffnung ist um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Anmeldungen werden via Online-Formular unter www.ar.ch/beste-koepfe bis am 17. Mai 2022 entgegengenommen.

Zusätzliche Informationen

Departement Bau und Volkswirtschaft

Kasernenstrasse 17A
9102 Herisau
T: +41 71 353 65 51