Hauptinhalt

Haus-Analyse

Häuserfassade

Seit 2009 besteht die Möglichkeit, für dorfbildbestimmende Altbauten eine Haus-Analyse durch Baufachleute durchführen zu lassen. Sie ermöglicht eine professionelle Beurteilung von Liegenschaften vor deren Kauf, Verkauf, Umbau oder Umnutzung. Sie beschreibt den Unterhaltsbedarf, den energetischen Standard, Veränderungsmöglichkeiten und Wirtschaftlichkeit der Liegenschaft aktuell und nach Renovations- oder Umbauarbeiten. Die Kosten für eine Haus-Analyse liegen zwischen CHF 4’500 und 6’000 (exkl. MwSt.) und werden zu gleichen Teilen von der Eigentümerschaft, der Standortgemeinde und dem Kanton getragen.

Folgende Ausserrhoder Gemeinden beteiligen sich an der Haus-Analyse: Bühler, Gais, Grub, Heiden, Herisau, Lutzenberg, Rehetobel, Reute, Schwellbrunn, Schönengrund, Speicher, Teufen, Trogen, Urnäsch, Waldstatt, Walzenhausen. In den Gemeinden Hundwil, Stein, Wald und Wolfhalden, welche die Hausanalyse nicht unterstützen, ist der Gemeindebeitrag durch die Hauseigentümer zu bezahlen.

Weitere Informationen zur Haus-Analyse finden Sie hier.

Kantonale Denkmalpflege

  • Landsgemeindeplatz 5
  • 9043 Trogen
  • T: +41 71 353 67 45
  • F: +41 71 353 67 47

Die Geschäftsstelle der Haus-Analyse ist dem Departement Bau und Volkswirtschaft zugeordnet. Leitender Fachexperte ist der Kantonale Denkmalpfleger Fredi Altherr.