Hauptinhalt

Tage des Denkmals 2017

Die 24. Ausgabe der Europäischen Tage des Denkmals in der Schweiz fand um den 9. und 10. September 2017 zum Thema «Macht und Pracht» statt. 



Was hat Kulturerbe mit Macht zu tun? Die Formensprachen der Macht sind vielfältig, sie verändern und verschieben sich im Laufe der Zeit. Die Denkmaltage 2017 haben mit einem vielseitigen Programm eingeladen, den mal eindeutigen, mal versteckten Formen der Macht im kulturellen Erbe nachzuspüren.

Das schweizweite Programm zur 2017 Ausgabe sowie weitere Informationen finden Sie hier: www.hereinspaziert.ch.


Das Programm für das Appenzellerland


HERISAU:
Formen der Macht am Beispiel der Textilbauten
Samstag, 9. September 2017, 10 Uhr

Repräsentative Kaufmanns- und Fabrikantenhäuser aus regsamen Zeiten von Handel und Textil prägen noch heute den Dorfkern von Herisau. Die Führung im Ortszentrum sowie durch das 1779 erbaute Walsersche Doppelhaus lässt den Aufstieg- und Niedergang des Textilgewerbes wieder aufleben.

Was: Führung mit Thomas Fuchs, Kurator Museum Herisau, und Besichtigung Walsersches Doppelhaus, Platz 1, mit Arnold Flammer, dipl. Architekt ETH (Dauer: ca. 1 Std. 30 Minuten)
Wo: Treffpunkt beim Museum Herisau, Oberdorfstrasse 2 A
Anmeldung bis 8.9.2017 bei der Kantonalen Denkmalpflege AR, Rahel Arpagaus, 071 353 67 46 
oder rahel.arpagaus@ar.ch
Organisation: Kantonale Denkmalpflege AR


APPENZELL:
Pracht oder Macht? Orte des Regierens in Appenzell

Freitag, 8. September 2017, 18.30 Uhr

Die Führung widmet sich den Zentren der Staatstätigkeit im Innerrhoder Hauptort. Während das Rathaus das symbolträchtigste öffentliche Gebäude des gemeinsamen Landes Appenzell und des Kantons Appenzell Innerrhoden ist, glänzen der Landsgemeindeplatz als Versammlungsort und die Landeskanzlei als Verwaltungszentrum mit demokratischer Schlichtheit.

Was: Führungen durch Roland Inauen, Leiter Museum Appenzell, und Sandro Frefel, Landesarchivar (Dauer ca. 1 Std. 30 Min.)
Wo: Hauptgasse 6, Rathaus
Organisation: Museum Appenzell, Landesarchiv, Kulturamt

Kantonale Denkmalpflege

  • Landsgemeindeplatz 5
  • 9043 Trogen
  • T: +41 71 353 67 45
  • F: +41 71 353 67 47