Inhalt

Coronavirus

Die Kantonsbibliothek Appenzell Ausserrhoden ist vom 17. März bis mindestens 19. April 2020 geschlossen.

Hiermit reagieren wir auf Artikel 6 der bundesrätlichen Verordnung 2 über Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus (COVID-19) vom 16. März 2020, wonach öffentlich zugängliche Einrichtungen – worunter namentlich auch Bibliotheken fallen – ab dem 17. März bis zum 19. April 2020 für das Publikum geschlossen sind. Die Schliessung der Kantonsbibliothek betrifft sowohl den Ausleihschalter und die Benutzung des Lesesaals im Fünfeckpalast (Landsgemeindeplatz 7) als auch unsere Ausstellungen «Jahrhundert der Zellweger» (Dauerausstellung) und «Stadtansichten der Nürnberger Chronik von Hartmann Schedel» (geplant bis 4. April 2020) im Gemeindehaus (Landsgemeindeplatz 1) sowie Führungen und Veranstaltungen. 

Trotz dieser Schliessung sind wir telefonisch (+41 71 343 64 21) und via E-Mail (kantonsbibliothek@ar.ch) zu erreichen. Unsere Online-Kataloge inklusive Ausleihe via Postversand oder WebTransfer und alle digitalen Angebote (vgl. vor allem www.appenzelldigital.ch und www.dibiost.ch) stehen Ihnen weiterhin uneingeschränkt zur Verfügung. Der interne Betrieb läuft planmässig weiter.

Weiterführende und stets aktuell gehaltene Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Website des Amts für Gesundheit von Appenzell Ausserrhoden, die ihrerseits wiederum auf die Website des Bundesamts für Gesundheit verweist.

Stand: 17.03.2020 / Heidi Eisenhut, Leiterin Kantonsbibliothek

Zusätzliche Informationen

Kantonsbibliothek

Landsgemeindeplatz 7
9043 Trogen
T: 071 343 64 21
Öffnungszeiten
Wegen COVID-19 ist der Publikumsbetrieb der KBAR bis mindestens zum 19. April 2020 eingestellt. Telefonisch und via E-Mail sind wir für Sie Mo–Fr zu Bürozeiten erreichbar.