Hauptinhalt

«Die Kiste» ist in der Kantonsbibliothek

Einzug in den Fünfeckpalast am 22. März 2018 mit den Rapidfreunden Gais.

Erinnern Sie sich an die Kiste?
An die Klanglandschaft Appenzellerland auf Vinyl?

Nach einem Jahr Feldforschung wurde 2013 eine Appenzeller Tonsammlung der Öffentlichkeit präsentiert: der Soundtrack des Appenzellerlands – in einer überdimensionalen Jukebox in der Bar der Ledi, der Wanderbühne. Von Rapids nach Herisau, Appenzell, Urnäsch, Gais, Teufen und Oberegg gebracht. Die Soundinstallation von Patrick Kessler war zum 500. Jahrestag der Aufnahme des Standes Appenzell in die Eidgenossenschaft entstanden. Sie bietet einen Querschnitt durch die Appenzeller Klanglandschaft mit Kompositionen aus Geräuschen, Klängen, Musik, Gesang und Texten. Als Unikate auf 200 Vinyl-Singles gepresst und in 200 informative Hüllen verpackt.

Seit ihrem letzten AR°AI-500-Stopp im September 2013 ging die Kiste «Downhill» – bergab ins Flachland. Als Mietobjekt. Mit dem Frühlingsbeginn 2018 wird es etwas ruhiger um sie. Vielleicht. Sie ist neu in Trogen in der Kantonsbibliothek Appenzell Ausserrhoden. Im Archiv. Dort bekam sie einen Platz wie ein Buch, ein Nachlass, ein Bild oder eine CD: Wer sich mit ihr auseinandersetzen will, kann dies tun. Auf Anfrage. Im Fünfeckpalast. Die «Ledi-Phase» ist nun vorbei. Eine Zäsur. Und gleichzeitig – wer weiss – der Beginn von etwas Neuem?

Fotos der Übergabe der Kiste an die Kantonsbibliothek vom 22.03.2018 >
Video-Reportage aus dem Jahr 2013 >
SRF2 Kultur: Musik der Welt, vom 26.09.2014 >

Patrick Kessler, Musiker, Projektleiter «Die Kiste», www.bassilikum.ch 
Heidi Eisenhut, Leiterin Kantonsbibliothek, www.ar.ch/kantonsbibliothek 

Kantonsbibliothek

  • Landsgemeindeplatz 7
  • 9043 Trogen
  • T: 071 343 64 21
  • Öffnungszeiten
  • Montag bis Freitag
    14.00 – 17.00 Uhr
    oder nach Vereinbarung