Hauptinhalt

Dauer der Beitragsberechtigung

Ausbildungs- und Studienbeiträge werden während der ordentlichen Dauer der Ausbildung bzw. des Studiums ausgerichtet. Beim Vorliegen triftiger Gründe können Ausbildungs-/Studienbeiträge ausnahmsweise für ein weiteres Jahr ausgerichtet werden.

Wird die Ausbildung bzw. das Studium vor Erreichung eines Abschlusses gewechselt, werden Ausbildungs-/Studienbeiträge längstens während der ordentlichen Dauer der zweiten Ausbildung ausgerichtet.

Wer mehr als einmal die Ausbildungs- bzw. Studienrichtung wechselt, verliert den Anspruch auf Ausbildungs-/Studienbeiträge.

Rückwirkend werden keine Ausbildungs-/Studienbeiträge gewährt.

Abteilung Ausbildungs- und Studienbeiträge

  • Regierungsgebäude
  • 9100 Herisau
  • T: +41 71 353 67 23
  • F: +41 71 353 64 97