Inhalt

Themenlinks

Lehrmittelkommission

Das Amt für Volksschule und Sport setzt für Belange rund um die Lehrmittel eine Lehrmittelkommission ein. Diese ist aus Vertreterinnen und Vertretern aller Stufen und Fachbereiche und je einer Vertretung des kantonalen Verbandes der Lehrerinnen und Lehrer (LAR) sowie der Schulleitungen (VSLAR) zusammengesetzt.

Die Lehrmittelkommission beobachtet im Auftrag des Departements Bildung und Kultur den Lehrmittelmarkt, sichtet, begutachtet und evaluiert Lehrmittel auf deren inhaltliche, pädagogisch-didaktische und formale Aktualität und Einsetzbarkeit. Sie berät das Departement Bildung und Kultur im Hinblick auf die Einführung und den Einsatz obligatorischer und/oder fakultativer Lehrmittel und stellt Anträge zur Einführung neuer Lehrmittel in Appenzell Ausserrhoden. Das Departement Bildung und Kultur entscheidet bei geeigneten Lehrmitteln über deren Aufnahme ins Lehrmittelverzeichnis und über deren Status.

Mitglieder der Lehrmittelkommission

Anträge für die Aufnahme von Lehrmitteln

Die Stufenvertretungen in der Lehrmittelkommission verwenden für ihre Lehrmittelanträge das Formular Lehrmittelantrag.

 

Interkantonale Lehrmittelzentrale (ilz)

ilz – Sprachregionale Lehrmittelkoordination

Appenzell Ausserrhoden arbeitet als Mitglied der Interkantonalen Lehrmittelzentrale (ilz) bei Fragen zu Lehrmitteln mit den 21 deutsch- und mehrsprachigen Kantonen der Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein zusammen.

Die ilz ist eine Institution der Kantone und des Fürstentums Liechtenstein. Sie koordiniert die Lehrmittelentwicklungen in der Deutschschweiz. Unter Wahrung der kantonalen Bildungshoheit bietet die ilz als Kompetenzzentrum für Lehrmittel verschiedenste Dienstleistungen an und entlastet damit die Kantone. Im Vordergrund steht die Sicherstellung der Lehrmittelversorgung der Schulen mit Schweizer Lehrmitteln.

Das Magazin <ilz.ch> informiert periodisch über Entwicklungen im Lehrmittelbereich. Kostenlose Abonnements sowie weitere Informationen zur ilz sind unter www.ilz.ch erhältlich.

 

Zusätzliche Informationen

Abteilung Regelpädagogik

Regierungsgebäude
9102 Herisau
T: +41 71 354 71 10