Hauptinhalt

Lehrplan Volksschule

Ab Schuljahr 2017/18 ist der neue Lehrplan Volksschule Appenzell Ausserrhoden gültig. Drei Jahre haben die Schulen Zeit, ihn umzusetzen.
Der neue Lehrplan setzt Bewährtes fort und ist an aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen angepasst. Die aufgelisteten Kompetenzen legen fest, was Schülerinnen und Schüler in den verschiedenen Schulstufen wissen und können sollen. Somit unterstützt er Lehrpersonen bei der Unterrichtsplanung, orientiert aber auch Eltern, Lehrmittelverlage, weiterführende Schulen und Lehrbetriebe über die Ziele und Kompetenzen, welche die Schülerinnen und Schüler erreichen sollen.

Weitere allgemeine Elterninformationen zum Lehrplan finden sich in der
Elterninformationsbroschüre Neuer Lehrplan Volksschule AR

Eine weitere Broschüre für die Eltern befasst sich mit der veränderten Beurteilung: Elterninformationsbroschüre zur veränderten Beurteilung

Der Lehrplan kann als Druckversion bei ursula.steininger@ar.ch für 30 Fr. gekauft werden.

Das Konzept zum Fach Ethik, Religionen und Gemeinschaft (ERG) gibt Hinweise zur konkreten Umsetzung.
Konzept ERG

Weiterführende Informationen und Unterrichtsmaterialien sind hier zu finden.

Das Modul Medien und Informatik erfährt eine breite Vertiefung:
Grobkonzept Medien und Informatik

In Erarbeitung ist ein umfangreiches Konzept. Zusätzlich steht ein Blog zur Verfügung. Für die Umsetzung von «Medien und Informatik» steht den Lehrpersonen aller Zyklen die Webplattform zur Verfügung. Diese beinhaltet Links zu spannenden Unterrichtsideen, Weiterbildungen, Informationen zu Lehrmitteln, Vorlagen für die Planung des Schuljahres, ICT-Pässe und Kompetenzrastern, usw. Sie dienen der erfolgreichen Umsetzung von «Medien und Informatik».

Film: Mit dem neuen Lehrplan unterwegs

Eine DVD der Kantone Appenzell Ausserrhoden, Thurgau und St.Gallen.
Produziert von Andreas Baumberger AG, St.Gallen. Weitere Infos

Grundsätze und Empfehlungen zum Schwimmunterricht

Religionsunterricht

In diesen Empfehlungen für die Schulen und die für den Religionsunterricht zuständigen kirchlichen Gremien werden - unter Berücksichtigung der kirchlich und staatlich getrennten Aufgaben - Richtlinien zu einer guten organisatorischen Zusammenarbeit festgelegt.

Empfehlungen Religionsunterricht

Englisch - Lehrplan und Stoffplan

Beides können Sie in der rechten Spalte downloaden.

Prüfungsstoff Übertritt Sekundarstufe I in die Sekundarstufe II

Im Sommer 2015 werden im Fach Englisch erstmals Schülerinnen und Schüler mit Frühenglisch (Englischunterricht ab dem 3. Schuljahr) aus der Sekundarstufe I in die Sekundarstufe II (BM (BBZ / BFS W) und FMS) übertreten. Die Aufnahmeprüfung wird entsprechend im Herbst 2014 erfolgen. Inhalte und Lernziele im Fach Englisch orientieren sich am Lehrmittel Voices und am Prüfungsstoff, der per Ende 8. Schuljahr wie folgt festgelegt ist:

  1. Die Inhalte von Band 1 (Units 1-8 und alle 4 Topic Files)
  2. Zusätzliche Inhalte aus der Grammatikliste
  3. Die Prüfung des Wortschatzes beschränkt sich auf eine alltagstaugliche Auswahl von Wörtern und Begriffen aus den Vokabularlisten der Units und Topic Files.

Im 9. Schuljahr wird der Englischunterricht mit Band 2 fortgesetzt.