Hauptinhalt

Über uns

Das Amt für Volksschule und Sport plant und koordiniert die Qualitätsentwicklung im Volksschulwesen und bearbeitet die damit zusammenhängenden Fragen. Träger der Volksschulen sind die zwanzig Gemeinden. In denen werden rund 5700 Schülerinnen und Schüler von rund 650 Lehrpersonen unterrichtet.

Alle Schulen haben eine Schulleitung, welche die operative Führung wahrnimmt. Die Ausserrhoder Volksschule wird grundsätzlich integrativ geführt, das heisst, dass Kinder mit Lernschwierigkeiten oder besonderen Begabungen innerhalb der Regelklassen gezielt und individuell gefördert und ganzheitlich beurteilt werden.

Das Amt für Volksschule und Sport bewilligt Schulversuche, führt kantonale Entwicklungsprojekte durch, ist zuständig für die fachliche Aussensicht der Schule (Externe Evaluationen) und prüft die Umsetzung der gesetzlichen Bestimmungen.
Auch die Unterstützung und Beratung der gemeindlichen Schulbehörden, Schulleitungen und Lehrpersonen gehören zum Aufgabenbereich. Das Amt für Volksschule und Sport beschliesst für die obligatorische Schule die Lehrmittel und die dazu gehörenden Unterrichtshilfen.


Sekretariat

Claudia Iten

    • T: +41 71 353 67 35
    • - "Schulaktiv " (Sekretariat, Adressänderungen)
      - Ferienpläne
      - Administration Weiterbildung / Nachqualifikationen
      - Handbuch Volksschule
      - Bildungsstatistiken
      - Anlaufstelle Fragen Volksschule
      - Sekretariat Koordinationsstelle Sonderschulung

    Ursula Steininger

      • T: +41 71 353 67 31
      • - Lehrmittel
        - Publikationen
        - Einstufung Lehrpersonen

      Amt für Volksschule und Sport

      • Regierungsgebäude
      • 9102 Herisau
      • T: +41 71 353 61 11

      Leiter

      Dominik Schleich
      Dominik Schleich
      dominik.schleich@ar.ch
      +41 71 353 67 20