Ost-Ostschweizer Fachhochschule: Mitglied im Hochschulrat für Appenzell Ausserrhoden gesucht

Die FHS St.Gallen, die HSR Rapperswil und die NTB Buchs werden zu einer einzigen selbständigen öffentlich-rechtlichen Fachhochschule zusammengeführt. Für Appenzell Ausserrhoden wird ein Mitglied im Hochschulrat gesucht.

Als zukünftiges Mitglied des Hochschulrates der Ost – Ostschweizer Fachhochschule werden Sie den herausfordernden Prozess der Zusammenführung und des Aufbaus der neuen Fachhochschule gemeinsam mit den Trägern (Kantone St.Gallen, Schwyz, Glarus, Appenzell Ausserrhoden, Appenzell Innerrhoden und Thurgau sowie Fürstentum Liechtenstein) und der Hochschulleitung gestalten. Der Hochschulrat ist zuständig für die strategische Führung sowie die Vorbereitung und Umsetzung des Leistungsauftrags. Vorgesehen sind jährlich 8 bis 12 halbtägige Sitzungen. Er umfasst 15 Mitglieder, von denen ein Mitglied durch den Regierungsrat von Appenzell Ausserrhoden gewählt wird. Der Hochschulrat wird per 1. Januar 2020 eingesetzt.

Wir suchen eine Person, die insbesondere folgende Voraussetzungen mitbringt:

  • Vorzugsweise Hochschulabschluss oder gleichwertige Qualifikation
  • Strategisches Know-how, Kenntnisse in der Strategieüberprüfung und in der Risikobeurteilung von strategischen Entscheiden
  • Führungserfahrung im Umfeld von Wirtschaft, Gesellschaft oder Wissenschaft
  • Kenntnisse in der Unternehmensentwicklung und im Change Management
  • Kenntnisse in politischen Entscheidungsprozessen
  • Breite Vernetzung (in Wirtschaft, in den Branchen der Fachbereiche) in Appenzell Ausserrhoden und in der Region

Die persönlichen Anforderungen sind

Sie interessieren sich für Bildungsfragen, sind integer und unabhängig. Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie Entscheid- und Sozialkompetenz zeichnet Sie ebenso aus wie Belastbarkeit und Konfliktfähigkeit. Sie sind bereit und in der Lage, die erwartete zeitliche Verfügbarkeit und Flexibilität für diese Funktion aufzubringen; dazu gehören neben den Sitzungen des Hochschulrates auch Nebenverpflichtungen wie Ausschusstätigkeiten und Kontakte mit der Fachhochschule und ihren Angehörigen.

Bewerbung

Ihre Unterlagen senden Sie bitte bis 26. Juli 2019 an Landammann Alfred Stricker, Vorsteher Departement Bildung und Kultur, Regierungsgebäude, 9102 Herisau (alfred.stricker@ar.ch), welcher Ihnen auch für Fragen zur Verfügung steht.

Departement Bildung und Kultur

  • Regierungsgebäude
  • 9102 Herisau
  • T: +41 71 353 61 11