Inhalt

News Detailansicht

Vorläufige Steuerrechnung für die Staats- und Gemeindesteuern 2017 Provisorische Steuerrechnung für die direkte Bundessteuer 2016

In diesen Tagen wird die vorläufige Rechnung für die Staats- und Gemeindesteuern 2017 sowie die provisorische Rechnung für die direkte Bundessteuer 2016 versandt.

Die Kantonale Steuerverwaltung hat per Anfang 2017 eine neue integrierte Softwarelösung in Betrieb genommen. Trotz umfangreichen und sorgfältigen Tests vor Inbetriebnahme ist nicht auszuschliessen,dass in Einzelfällen nicht vollständig korrekte Daten verarbeitet wurden. Wir bitten um Rückmeldung bei Feststellungen und danken für das Verständnis.

Es lohnt sich für die Steuerpflichtigen, den gesamten Betrag der vorläufigen Rechnung für die Staats- und Gemeindesteuern 2017 in der ersten Jahreshälfte zu bezahlen. Die Zahlungen werden bis zum mittleren Verfall am 30. Juni 2017 mit dem Ausgleichszins verzinst. Dieser Ausgleichszins wurde per 01.01.2017 von 1.0% auf 0.5% gesenkt und ist in einem speziellen Dokument detaillierter beschrieben. Es ist unter www.ar.ch/steuerbezug aufgeschaltet.

Wir empfehlen, die vorläufigen bzw. provisorischen Steuerrechnungen immer objektiv zu überprüfen. Entspricht das aufgeführte Einkommen und Vermögen nicht mehr den aktuellen Verhältnissen, ist eine Anpassung der Rechnung möglich. Unser Onlineformular „Gesuch um Anpassung der vorläufigen Steuerrechnung“ kann auf unserer Homepage unter www.ar.ch/steuerbezug ausgefüllt werden.

Mit der Anpassung der provisorischen Steuerrechnung können unliebsame Nachzahlungen vermieden werden.

Bei finanziellen Problemen ist es empfehlenswert, frühzeitig gemeinsam einen Zahlungsplan zu erstellen.

Wir danken für die termingerechte Bezahlung der Steuern. Für weitere Auskünfte stehen unsere Mitarbeitenden gerne zur Verfügung.

Zusätzliche Informationen

Kantonale Steuerverwaltung

Gutenberg-Zentrum
Kasernenstrasse 2
9100 Herisau
T: +41 71 353 62 90
F: +41 71 353 63 11

Allgemeine Veranlagungsfragen
Tel.: +41 71 353 63 21

Fragen zur Rechnungsstellung
Tel.: +41 71 353 62 98

Fristverlängerung

Schalter-Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
08.00 bis 11.30 Uhr

Montag bis Donnerstag
13.30 bis 17.00 Uhr

Freitag
13.30 bis 16.00 Uhr

Bitte vereinbaren Sie vorab einen Termin, wenn Sie mit einer bestimmten Person sprechen möchten.
Bei Voranmeldung sind Besprechungen zu anderen Zeiten möglich.