Inhalt

Aktuelles

Schutz vor Grippe

Eine Grippe verläuft nicht immer harmlos: Manchmal führt sie zu schweren Komplikationen. Davon betroffen sind vor allem Menschen ab 65, schwangere Frauen, Personen mit chronischen Erkrankungen, Säuglinge und frühgeborene Kinder bis zwei Jahre. Die jährliche Grippeimpfung bietet einen guten Schutz vor einer Ansteckung und Erkrankung. Sie schützt nicht nur die geimpfte Person, sondern auch deren privates und berufliches Umfeld. Weiterführende Informationen und einen persönlichen Grippeimpfcheck finden Sie auf der Kampagnenseite des BAG

Informationen zu Affenpocken

Aktuelle Informationen zu Affenpocken finden Sie auf der Homepage des Bundesamt für Gesundheit (BAG).

EKIF und BAG empfehlen Personen mit einem hohen Ansteckungsrisiko die Impfung mit einem Pockenimpfstoff der dritten Generation. Durch Bund und Armeeapotheke sollen 40`000 Dosen dieses Impfstoffs für die Schweiz beschafft und an die Kantone verteilt werden. Sobald der Impfstoff verfügbar ist, kann am Ambulatorium der Klinik für Infektiologie/Spitalhygiene des KSSG ein Impftermin gebucht werden.  

Informationen zum Coronavirus

Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Informationsseite Coronavirus oder auf der Homepage des Bundesamt für Gesundheit (BAG).

Zusätzliche Informationen

Amt für Gesundheit

Kasernenstrasse 17
9102 Herisau
T: +41 71 353 65 92
F: +41 71 353 68 54