Inhalt

Testen

Kantonale Infoline: Erreichbarkeiten Auffahrt/Pfingsten

Die kantonale Infoline (+41 71 353 67 97) ist von Auffahrtsdonnerstag (26. Mai) bis und mit Sonntag, 29. Mai, geschlossen. Ebenfalls bleibt die Infoline über Pfingsten inkl. Pfingstmontag (6. Juni) geschlossen. Danke fürs Verständnis.

Das Testen ist eine wichtige Massnahme zur Bekämpfung der Pandemie. Getestet werden kann in den kantonalen Testzentren Herisau, Heiden und Teufen. In allen drei Testzentren können sich Personen mit und ohne Symptomen testen lassen.

Testzentrum Herisau / Bahnhofstrasse 23

Öffnungszeiten:

  • Dienstag, Donnerstag und Samstag, 11 – 15 Uhr

Das Testzentrum Herisau ist an Auffahrt, 26.05.2022 geschlossen.

Anmeldung / Walk-In

Direkt anmelden oder Walk-In. Personen mit Symptomen müssen sich zwingend online anmelden. Bei Problemen mit der Online-Anmeldung ist die kantonale Infoline (+41 71 353 67 97) zu kontaktieren.

Speziell für Fragen zu den Testresultaten:
Labor Risch, Tel. +41 58 523 33 66, coronavirus@risch.ch

     

Testzentrum Heiden / Asylstrasse 4

Öffnungszeiten:

  • Montag, Mittwoch und Freitag, 11 – 15 Uhr

Das Testzentrum Heiden ist am Pfingstmontag, 06.06.2022 geschlossen.

Anmeldung / Walk-In

Direkt anmelden oder Walk-In. Personen mit Symptomen müssen sich zwingend online anmelden. Bei Problemen mit der Online-Anmeldung ist die kantonale Infoline (+41 71 353 67 97) zu kontaktieren.

Speziell für Fragen zu den Testresultaten:
Labor Risch, Tel. +41 58 523 33 66, coronavirus@risch.ch

     

Personen mit Symptomen

Lassen Sie sich sofort testen, wenn Sie Symptome des Coronavirus haben. Dies gilt insbesondere, wenn Sie zu den besonders gefährdeten Personen gehören oder in Ihrem privaten oder beruflich Umfeld direkten Kontakt zu besonders gefährdeten Personen haben. Die Testkosten für symptomatische Personen werden vom Bund übernommen (Änderungen vorbehalten).

Bei einem positiven Testergebnis wird wie bei anderen übertragbaren Krankheiten (z.B. Grippe) empfohlen, bis zum Abklingen der Symptome zu Hause zu bleiben und bei starken oder andauernden Symptomen die Hausärztin oder den Hausarzt zu kontaktieren. Um das Risiko einer Ansteckung für Dritte zu minimieren ist empfohlen, auch nach Abklingen der Symptome noch für einige Tage besondere Vorsichtsmassnahmen (wie die gute Einhaltung der allgemeinen Hygiene- und Verhaltensempfehlungen, das Tragen einer Maske und Kontaktreduktion) einzuhalten.

Personen ohne Symptome

Testen auf Wunsch ohne Symptome

Das sogenannte Testen "auf Wunsch" ist beschränkt auf Antigen-Schnelltests für Einzelpersonen. Die Kosten für asymptomatische Personen werden vom Bund übernommen (Änderungen vorbehalten).

Repetitives Testen

Das repetitive Testen wird nur noch für Gesundheitseinrichtungen (Spitäler, Alters- und Pflegeheime, Spitex und andere sozialmedizinische Institutionen) vom Bund finanziert. Hinsichtlich Testen mittels gepoolter Speichelproben arbeitet Appenzell Ausserrhoden mit dem Gesundheitsdienstleister MiSANTO zusammen.

Zusätzliche Informationen

Kantonale Infoline
+41 71 353 67 97
covid-infoline@ar.ch

Mo-Fr, 8.30-12.15h / 13-14h
Sa-So geschlossen

Infoline Coronavirus BAG
+41 58 463 00 00 
täglich 6 bis 23 Uhr

Link zur BAG-Coronaseite