Inhalt

Covid-Zertifikat

Das Covid-Zertifikat dokumentiert eine Covid-19-Impfung, eine durchgemachte Erkrankung und ein negatives Testresultat. Hier gelangen Sie zu den aktuellsten Bundesinformationen zum Thema Covid-Zertifikat:

  • Jetzt können Zertifikate für Genesene hier beantragt werden: https://covidcertificate-form.admin.ch. --> Es müssen zwingend die Personalien angegeben werden, welche zum Zeitpunkt des Tests aktuell waren. Insbesondere muss der Name, der auf dem Ausweisdokument steht, angegeben werden.
  • Zertifikate für Geimpfte werden automatisch generiert (bereits vollständig geimpfte Personen werden per SMS benachrichtigt) oder direkt nach der zweiten Impfung ausgegeben.
  • Zertifikate für Geteste werden an den Testlokalitäten ausgegeben.
  • Zertifikat für im Ausland Geimpfte: Hier können Sie das Zertifikat online beantragen.
  • FAQ – Anwendungsbereiche Covid-Zertifikat

--> Personen, die nach durchgemachter Covid-Infektion nur eine Impfung benötigen, müssen sich bei der Impfstelle melden. Aus technischen Gründen kann das Zertifikat nicht automatisiert erstellt werden.

Zertifikat für Genesene

Personen, die von einer Covid-19-Erkrankung genesen sind, können ihr Zertifikat unter https://covidcertificate-form.admin.ch bestellen. Das Zertifikat wird anschliessend durch den Bund per Post zugestellt und kann in die App übertragen werden. Das Zertifikat für Genesene ist ab dem 11. Tag nach Genesung für 169 Tage gültig.

Zertifikat für Geimpfte

Bereits geimpfte Personen, welche sich selbständig via Web registriert haben, erhalten auf die in ihrer Impfanmeldung hinterlegte Handynummer eine SMS mit der Frage, ob sie ein Impfzertifikat wünschen. Wird dies von den geimpften Personen bejaht, erhält diese einen elektronischen Impfnachweis. Appenzell Ausserrhoden arbeitet dabei mit den IT-Lösungen, die vom Bund zur Verfügung gestellt werden.

Personen, deren Impftermin nach dem 21. Juni  liegt, erhalten das Covid-Impfzertifikat direkt im Anschluss an ihre zweite Impfung vor Ort im Impfzentrum oder in den ärztlichen Praxen.

Das Zertifikat ist in der Schweiz ab dem Tag der zweiten Impfung direkt für 365 Tage gültig.

Zertifikat für Getestete

Personen, die weder geimpft sind, noch eine Covid-Infektion durchgemacht haben, benötigen für Reisen oder Veranstaltungen möglicherweise den Nachweis eines negativen Covid-Tests.

  • Personen erhalten nach einem negativen PCR-Test ein Covid-Zertifikat direkt auf die Covid-Zertifikat-App (gültig für 72 Stunden).
  • Bei Antigen-Schnelltests wird das Covid-Zertifikate durch die Testinstitutionen direkt vor Ort ausgestellt oder via E-Mail versandt (gültig für 48 Stunden).
  • Für Selbsttests werden keine Covid-Zertifikate ausgestellt. 

Zertifikat für im Ausland Geimpfte

Sie können auch ein Covid-Zertifikat erhalten, wenn Sie im Ausland mit einem der folgenden Impfstoffe geimpft wurden:

  • Comirnaty® / BNT162b2 / Tozinameran (Pfizer/BioNTech)
  • Spikevax® / mRNA-1273 / COVID-19 vaccine (Moderna)
  • Vaxzevria® / AZD1222 / Covishield™ (AstraZeneca)
  • COVID-19 Vaccine Janssen (Johnson & Johnson)
  • SARS-CoV-2 Vaccine (Vero Cell) (Sinopharm / BIBP)
  • CoronaVac (Sinovac)

Für eine Impfung mit dem Impfstoff von Sputnik V kann gegenwärtig kein Covid-Zertifikat ausgestellt werden.

Beachten Sie: Der Impfnachweis, der zur Einreise berechtigt, ist in der Schweiz an Orten mit Zertifikatspflicht nicht zulässig. An diesen Orten, z.B. in Restaurants oder Museen, ist nur ein Zertifikat gültig. Dies kann ein Covid-Zertifikat oder ausländisches anerkanntes Zertifikat sein.

Hier gelangen zur online-Beantragung.

Zusätzliche Informationen

Kantonale Hotline Covid-Zertifikat
+41 71 353 62 32
Mo-Fr, 8.30-12.15h / 13.30-17h
Sa und So geschlossen

Mail: zertifizierung@ar.ch

Infoline Coronavirus BAG
+41 58 463 00 00 
täglich 6 bis 23 Uhr