Hauptinhalt

Auskünfte und Beratung zu Arbeits- und Gleichstellungsrecht

Bei der infostelle frau+arbeit erhalten Sie rechtliche Auskünfte und Beratung zu Arbeits- und Gleichstellungsrecht, z.B.

  • Arbeitsvertrag (Arbeitsbedingungen, Arbeitszeiten, etc.)
  • Schwangerschaft (Rechte und Pflichten)
  • Lohn (gleicher Lohn, ausstehender Lohn)
  • Sexuelle Belästigung
  • Konflikte am Arbeitsplatz
  • Kündigung

Weitere Unterstützungen können sein: Hilfe beim Verfassen von Briefen, Kontaktnahme mit
Ihrer Arbeitgeberin, Begleitung zu Gesprächen mit Ihren Vorgesetzten.
Auch Männern steht die Beratung offen, vorwiegend zum Thema Vereinbarkeit von Familie
und Beruf.

Es sind ausführliche sowie Kurzberatungen möglich.

Projektverantwortliche: Isabelle Dubois

Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier.

Studie zeigt Wirkung des Gleichstellungsgesetzes in der Praxis auf

Klagen wegen Diskriminierung am Arbeitsplatz sind in der Schweiz mehrheitlich erfolglos. Fachleute sehen Handlungsbedarf beim Gesetzgeber und den Gerichten.

Lohnungleichheit sowie Mutter- und Schwangerschaft sind die am häufigsten geltend gemachten Diskriminierungsgründe im Erwerbsleben. 20 Jahre nach Inkrafttreten des Gleichstellungsgesetzes analysiert eine neue Studie im Auftrag des Eidg. Büros für die Gleichstellung von Frau und Mann rund 200 kantonale Gerichtsentscheide aus den Jahren 2004-2015 und gibt Aufschluss über die Wirkung des Gesetzes in der juristischen Praxis. Mehr

Abteilung Chancengleichheit

  • Amt für Soziales
    Kasernenstrasse 17
  • 9102 Herisau
  • T: +41 71 353 64 26
Newsletter abonnieren
Zur Infothek
www.ar.ch/beratung
Zur PLATTFORM-Veranstaltung
Zur Seite Netzwerk Elternbildung