Vielfalt als Chance

Das Projekt «Vielfalt als Chance» wird gemeinsam mit dem Amt für Volksschule und dem Kinderdorf Pestalozzi realisiert. Kinder und Jugendliche aller Altersklassen (Eintritt Kindergarten bis Oberstufe) werden altersentsprechend sensibilisiert hinsichtlich ihrer Werte, Vorurteile und Stereotypen. Sie werden im Umgang mit Vielfalt gestärkt, Reflexion und Austausch werden angeregt. Es geht um die Stärkung der Selbstbestimmung und Ausdrucksmöglichkeiten der Kinder und Jugendlichen und um deren Ressourcenstärkung, und in der Folge schliesslich um die Stärkung der Solidarität in der Gesellschaft.

Lehrpersonen können im Rahmen von Projektwochen verschiedene Module für eine Klasse oder ganze Schulen buchen:

  • Begegnung und Austausch im Kinderdorf (Austausch mit Gruppen aus dem Ausland)
  • Wertearbeit im Radiostudio des Kinderdorfes (Medienpädagogik im Radiostudio)
  • Wertearbeit in der Schule mit Radiomobil (Medienpädagogik, Austausch mit der ganzen Schule)
  • Vielfalt im Dorf/Quartier mit Radiomobil (Medienpädagogik,Austausch mit DorfbewohnerInnen)

Die verschiedenen Module können auch kombiniert werden und werden immer mit kinderzentrierter Erlebnispädagogik und einem partizipativen Bildungsansatz behandelt.

Projektverantwortlicher: Lars Thoma

Abteilung Chancengleichheit

  • Amt für Soziales
    Kasernenstrasse 17
  • 9102 Herisau
  • T: +41 71 353 64 26