Wohnen mit Behinderung

Behinderung hat viele Facetten. Dennoch sollen Menschen mit Behinderung ihr Leben in Eigenverantwortung und Selbstbestimmung bewältigen und gestalten können.

In Appenzell Ausserrhoden besteht ein vielfältiges Angebot an sozialen Einrichtungen. Details zu den  Aufgabenfeldern der Abteilung Soziale Einrichtungen finden Sie auf der entsprechenden Website.

Im Familienportal finden Sie weitere hilfreiche Informationen, die sich speziell an Menschen mit Behinderung oder deren Angehörige richten.

Begleitetes Wohnen

Begleitetes Wohnen für Menschen mit Behinderungen

Begleitetes Wohnen ist eine Wohnform oder eine Dienstleistung für Menschen mit Behinderung. Die Personen leben in ihrer eigenen Wohnung und erhalten eine individuelle beratende Untestützung in ihrem Alltag. Das Bedürfnis nach eigenständigem Wohnen wird dieser Form von Betreuung abgedeckt und gleichzeitig die soziale Integration gefördert. Pro Infirmis liefert weitere Informationen zu diesem Thema.

Begleitetes Wohnen für Menschen mit Psychischer Erkrankung

Diese Form von Dienstleistung richtet sich an Menschen mit psychosozialen Schwierigkeiten, die bereits in der eigenen Wohnung leben oder nach dem Austritt aus einer Institution wieder selbständig wohnen wollen oder vorübergehend eine Unterstützung brauchen. Im Appenzell Ausserrhoden ist  die Sozialbegleitung Appenzellerland Ihre Ansprechpartnerin zu diesem Thema.

Unterstützung durch die Spitex

Als weitere Unterstützung im Alltag für das begleitete Wohnen können Sie die gemeinnützigen Spitex-Organisationen beiziehen.

Das Leistungsangebot umfasst pflegerische, hauswirtschaftliche und betreuerische Leistungen sowie teilweise Mahlzeitendienste. Informieren Sie sich bei Bedarf bei der Spitex.

Bauberatung &  Rollstuhlgängigkeit

Je nach Behinderung und Beeinträchtigung muss auch die Wohnsituation für die betroffene Person stimmen. Ist die Wohnung oder das Haus rollstuhlgängig und wie genau funktioniert das Leben in der Wohnung oder im Haus mit der Behinderung. Die Procap ist eine Selbsthilfeorganisation für Menschen mit Behinderungen und untestützt Sie genau in diesen und noch weiteren Fragen.

Kinder mit Behinderungen

Hier finden Sie Informationen, die sich an Kinder mit Behinderung oder deren Angehörige richten. Welche Pflege- und Thearpiemöglichkeiten gibt es für Kinder oder wie gestalten Sie Freizeitmöglichkeiten und Wohnsituation.

Informationsstelle Integration INFI

Amt für Soziales
Kasernenstrasse 17
9102 Herisau

T: +41 353 64 61

infi@ar.ch

Standort

 

Kontaktperson: Evelina Brecht, Fachperson Informationsstelle Integration

Weitere Informationen zur Informationsstelle Integration INFI hier

Link zum Erstinformationsgespräch
Link zu den 20 Ausserrhoder Gemeinden