Hauptinhalt

Sprachförderung

Das Schwerpunktthema innerhalb des Kantonalen Integrationsprogramms 2014 – 2017 (KIP) ist die Sprachförderung.

Ziel ist, dass Menschen mit Migrationshintergrund über die für die Verständigung im Alltag notwendigen und ihre berufliche Situation angemessenen Kompetenzen in der deutschen Sprache verfügen. Das Integrationsprogramm will deshalb den Zugang zu qualitativ guten Deutschkursen mit einem massgeblichen finanziellen Beitrag an die Kurskosten erleichtern.

Beauftragt mit der Durchführung der Deutschkurse ist der Verein Weiterbildung Appenzeller Mitteland.

Projektverantwortlicher: Lars Thoma

Das Angebot in der Übersicht

Kursprogramm 1. Semester 2017

Plakat zum Ausdrucken

Kursanmeldung

Hier geht es zur Kurs-Anmeldung

Bei Fragen zum Kursprogramm oder zu den Teilnahmebedingungen wenden Sie sich bitte an die Kursadministration:

Telefon: 071 333 12 96
Email: deutschkurse@webmittelland.ch

Abteilung Chancengleichheit

  • Amt für Soziales
    Kasernenstrasse 17
  • 9102 Herisau
  • T: +41 71 353 64 26
Newsletter abonnieren
Zur Infothek
www.ar.ch/beratung
Zur PLATTFORM-Veranstaltung
Zur Seite Netzwerk Elternbildung