Hauptinhalt

Milchprüfung / Milchliefersperre

Bei der Primärproduktion von Milch wird nicht nur die Herstellung und Aufbewahrung auf dem landwirtschaftlichen Betrieb überprüft, sondern auch die Qualität der Milch selber.

Dazu werden regelmässige Milchprüfungen im Labor der Suisslab AG in Zollikofen durchgeführt. Die Milch jedes Produzenten wird zweimal monatlich beprobt.

Es gelten die nachstehenden Anforderungen an die Milch:
Keimzahl:              80‘000
Zellzahl:              350‘000
Hemmstoffe:   keine Rückstände nachweisbar

Milchliefersperren

Werden in einer Milchprobe Hemmstoffe festgestellt, oder werden wiederholt zu hohe Zell- oder Keimzahlen nachgewiesen, so verfügt das Veterinäramt eine Milchliefersperre.

Die Milchliefersperre wird aufrechterhalten, bis der Milchproduzent nachweisen kann, dass die von ihm produzierte Milch wieder den Anforderungen entspricht.

Weitere Information zur Milchprüfung zu Milchliefersperren finden Sie auf der Homepage des BLV.