Hauptinhalt

Archiv Medienmitteilungen

Newssuche

Am Samstagabend, 18. Februar 2017 fuhr ein Autolenker auf der alten Speicherstrasse von Teufen in Richtung Speicher, dabei geriet das Fahrzeug von der Strasse.

Unbestimmte Verletzungen zogen sich am Freitagmittag, 17. Februar 2017, zwei Beteiligte bei einem Verkehrsunfall in Speicher zu.

Am frühen Donnerstag, 16. Februar 2017, sprühte ein alkoholisierter Mann in Herisau mit einem Gasspray in ein Auto. Die zwei Fahrzeuginsassen erlitten Reizungen im Gesicht.

Am Mittwoch, 15. Februar 2017, erhielt die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden Kenntnis über einen am Vortag erfolgten Raubüberfall in einer Gaststätte in Herisau. Am Abend konnte eine tatverdächtigte Person festgenommen werden.

Am Mittwoch, 15. Februar 2017, kam es in Bühler vor einem Fussgängerstreifen zu einer Auffahrkollision. Eine Person erlitt Verletzungen am Kopf.

In der Nacht auf Montag, 13. Februar 2017, verschafften sich Unbekannte Zutritt in Liegenschaften in Niederteufen und Herisau. In beiden Fällen wurde Bargeld entwendet.

In Gais übersah am Dienstag, 14. Februar 2017, eine Autofahrerin einen Zweiradfahrer. Der Rollerfahrer kam zu Fall. Er suchte nach der Unfallaufnahme selbstständig einen Arzt auf.

Brand auf Balkon

|

Im Zentrum von Herisau brannten am Freitag, 10. Februar 2017, auf einem Balkon ein deponierter Abfallsack und ein Gasgrill. Am Mehrfamilienhaus entstand Sachschaden. Personen kamen keine zu Schaden.

Am Freitag, 10. Februar 2017, ereignete sich in Lutzenberg ein Selbstunfall einer Autolenkerin. Bei der Fahrerin wurde eine Atem-Alkohol-Probe angeordnet.

Am Dienstag, 7. Februar 2017, kam es in Herisau beim Abbiegen zu einer Kollision zwischen zwei Personenwagen.

Anfragen an den Mediendienst