Inhalt

Auffahrkollision in Teufen

Übersichtsaufnahme der Unfallstelle.

Schaden des auffahrenden Fahrzeuges.

Am Mittwochmorgen, 15. September 2021, ist es auf der Umfahrungsstrasse in Teufen zu einer Kollision zwischen zwei Fahrzeugen gekommen. Personen wurden nicht verletzt.

Eine 53-jährige Automobilistin fuhr kurz vor 08.00 Uhr von Teufen kommend auf der Umfahrungsstrasse Richtung St. Gallen. Vor der Leuenbachbrücke musste sie ihr Fahrzeug aufgrund von Unterhaltsarbeiten anhalten. Dies realisierte die nachfolgende, 37-jährige Lenkerin zu spät und prallte in der Folge mit ihrem Personenwagen gegen das Heck.
Die beiden Lenkerinnen blieben unverletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von rund zwanzigtausend Franken.

Zusätzliche Informationen

Kantonspolizei

Zeughaus
Schützenstrasse 1
9100 Herisau
T: +41 71 343 66 66
F: +41 71 353 64 21

Informationsabend

Werde Polizist, werde Polizistin

Informationsabend über den Polizeiberuf

8. Dezember 2021, 19.30 Uhr

Halten Sie sich einfach diese Zeit frei und nutzen Sie die Gelegenheit, sich aus erster Hand zu informieren! Wir freuen uns, Sie begrüssen zu dürfen.

Anmeldung