Forstarbeiter bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Am Donnerstag, 7. November 2019, ist es in Walzenhausen zu einem Arbeitsunfall gekommen. Ein Forstwart wurde von einem umstürzenden Baum getroffen und hat schwere Verletzungen erlitten.

Forstarbeiter waren am Donnerstagvormittag im Heldholz, in der Gemeinde Walzenhausen, mit dem Fällen von Bäumen beschäftigt. Im Verlauf der Arbeiten wurde ein Forstwart von einem umstürzenden Baum getroffen und verletzte sich dabei schwer. Nach der Erstversorgung durch ein umgehend aufgebotenes Rettungsteam, wurde der 23-jährige mit einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen. Das Careteam wurde für die Betreuung der beim Unfall anwesenden Arbeitskollegen aufgeboten.
Die Unfallursache wird durch die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden in Zusammenarbeit mit der SUVA abgeklärt.

Kantonspolizei

  • Zeughaus
    Schützenstrasse 1
  • 9100 Herisau
  • T: +41 71 343 66 66
  • F: +41 71 353 64 21