Inhalt

In Hauptstrasse gerutscht

Unfallsituation in Waldstatt

Am Mittwoch, 12. Februar 2020, ist in Waldstatt ein Auto von einer Quartierstrasse kommend, in die Hauptstrasse gerutscht und gegen einen fahrenden Personenwagen geprallt. Es entstand Sachschaden. Die Fahrzeuginsassen blieben unverletzt.

Am Mittwoch, kurz vor 08.00 Uhr, befuhr eine 46-jährige Autofahrerin mit ihrem Personenwagen die abfallende Quartierstrasse in der Harschwendi. Im Einmündungsbereich auf die Hauptstrasse geriet das Auto auf der schneebedeckten Strasse ins Rutschen und stiess schliesslich gegen einen auf der Hauptstrasse in Richtung Schönengrund fahrenden Personenwagen. Dieser wurde durch einen 57-järigen Mann gelenkt. Beide Fahrzeuglenker blieben bei der Kollision unverletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. Für den Abtransport des einen Autos, welches nicht mehr fahrbar war, wurde die Pikettgarage aufgeboten.

Zusätzliche Informationen

Kantonspolizei

Zeughaus
Schützenstrasse 1
9100 Herisau
T: +41 71 343 66 66
F: +41 71 353 64 21