Inhalt

Selbstunfall mit Auto

In Waldstatt ist es am Mittwochabend 16. November 2022, zu einem Selbstunfall mit einem Auto gekommen. Der Fahrer blieb unverletzt. Am Auto entstand Sachschaden.

Ein 54-Jähriger befuhr am Mittwoch kurz vor 22.00 Uhr mit seinem Auto den Hirschenkreisel in Waldstatt. Gemäss eigenen Angaben geriet der Autofahrer infolge Sekundenschlafes gegen eine Strassenlampe auf der rechten Fahrbahnseite. Der Fahrzeuglenker blieb unverletzt. Der Mast der Strassenbeleuchtung wurde dabei umgeknickt und anschliessend durch einen Elektriker entfernt. Das beschädigte Auto wurde durch die aufgebotene Pikettgarage abtransportiert. Dem Personenwagenlenker wurde der Führerausweis am Unfallort abgenommen. An der Strassenbeleuchtung und am Fahrzeug entstand Sachschaden. Dieser wird auf mehrere Tausend Franken geschätzt.

Zusätzliche Informationen

Kantonspolizei

Zeughaus
Schützenstrasse 1
9100 Herisau
T: +41 71 343 66 66
F: +41 71 353 64 21