Inhalt

Selbstunfall mit Motorrad

Am Samstag, 17. Juli 2021, ist es in Urnäsch zu einem Selbstunfall mit einem Motorrad gekommen. Der Lernfahrer hat sich dabei verletzt.

Kurz nach 15.30 Uhr fuhr eine Gruppe Motorradfahrschüler von Urnäsch in Richtung Jakobsbad. Ausgangs Urnäsch, in einer Linkskurve, verlor einer der Teilnehmer die Kontrolle über seinen Töff und kam über den rechten Fahrbahnrand hinaus. Dabei kollidierte der 37-jährige Mann mit einem Zaunpfahl und stürzte in die angrenzende Wiese.
Der Lenker wurde mit mittelschweren Verletzungen ins Spital überführt. Der gesamte Sachschaden beläuft sich auf einige Hundert Franken.

Zusätzliche Informationen

Kantonspolizei

Zeughaus
Schützenstrasse 1
9100 Herisau
T: +41 71 343 66 66
F: +41 71 353 64 21