Selbstunfall mit Sachschaden

Am Donnerstag, 7. November 2019, ist es in Schwellbrunn zu einem Selbstunfall gekommen. Ein Mann stiess mit seinem Auto gegen einen Zaun und entfernte sich anschliessend von der Unfallstelle. Es entstand Sachschaden.

Am Donnerstag kurz vor 13 Uhr fuhr ein 73-jähriger Mann mit seinem Personenwagen von Schwellbrunn in Richtung Waldstatt. Kurz nach dem Säntisblick kollidierte das Auto mit dem Metallpfahl eines Zaunes. Der Autofahrer entfernte sich nach der Kollision von der Unfallstelle und konnte später in der näheren Umgebung durch die Polizei unverletzt angehalten werden. Der Sachschaden am Fahrzeug und dem Zaun beläuft sich auf mehrere tausend Franken.

Der Führerausweis wurde dem Unfallverursacher zuhanden des zuständigen Strassenverkehrsamtes abgenommen. Als Grund für den Unfall geht die Polizei nach aktuellem Erkenntnisstand von einem medizinischen Problem aus.

Kantonspolizei

  • Zeughaus
    Schützenstrasse 1
  • 9100 Herisau
  • T: +41 71 343 66 66
  • F: +41 71 353 64 21