Inhalt

Totalschaden nach Kollision mit Verkehrsinsel

Am Donnerstag, 4. November 2021, hat sich in Waldstatt ein Selbstunfall mit einem Personenwagen ereignet. Ein Autofahrer prallte gegen eine Verkehrsinsel. Der Lenker blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden.

Um 18.30 Uhr lenkte ein 77-Jähriger sein Auto auf der Dorfstrasse in Richtung Herisau. Dabei nahm der Autofahrer die Verkehrsinsel zu spät wahr und überfuhr in der Folge mit seinem Auto den Verkehrsteiler und die angebrachte Signalisationstafel. Der Personenwagenlenker blieb unverletzt. Das Auto wurde im Front- und Unterbodenbereich stark beschädigt, weshalb die aufgebotene Pikettgarage das Fahrzeug abtransportieren musste. Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Franken geschätzt.

Zusätzliche Informationen

Kantonspolizei

Zeughaus
Schützenstrasse 1
9100 Herisau
T: +41 71 343 66 66
F: +41 71 353 64 21