Verkehrsunfall in Trogen

Hoher Sachschaden ist am Montagmorgen, 15. April 2019, bei einer Kollision zwischen zwei Personenwagen in Trogen entstanden.

Ein 62-jähriger Lenker fuhr um 06.50 Uhr mit seinem Personenwagen von Wald auf der Hauptstrasse in Richtung Trogen. Auf der Bruderbachbrücke verlor er auf der vereisten Fahrbahn die Herrschaft über sein Fahrzeug und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er mit einem korrekt entgegenkommenden Personenwagen.

An den Fahrzeugen und dem Brückengeländer entstand Schaden in der Höhe von mehreren zehntausend Franken. Personen wurden nicht verletzt.

Anfragen an den Mediendienst

medien.kapo@ar.ch

Bearbeitung zu Bürozeiten.