Inhalt

Verkehrsunfall in Wolfhalden

Sachschaden ist am Montagnachmittag, 12. September 2022, bei einer Kollision zwischen zwei Personenwagen in Wolfhalden entstanden.

Ein 68-jähriger Lenker fuhr kurz vor 17.30 Uhr mit seinem Personenwagen vom Mühltobel kommend in Richtung Dorf Wolfhalden und wollte im Bereich Bruggmühle nach links in die Hauptstrasse einbiegen. Bei diesem Manöver übersah er einen auf der Hauptstrasse in Richtung Rheineck fahrenden Personenwagen und kollidierte in der Folge mit diesem.
An den Fahrzeugen entstand Schaden in der Höhe von mehreren Tausend Franken. Personen wurden nicht verletzt.

Zusätzliche Informationen

Kantonspolizei

Zeughaus
Schützenstrasse 1
9100 Herisau
T: +41 71 343 66 66
F: +41 71 353 64 21